E DIN EN IEC 60825-2 (VDE 0837-2):2019-05

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia

Sicherheit von Lasereinrichtungen -

Teil 2: Sicherheit von Lichtwellenleiter-Kommunikationssystemen (LWLKS) (IEC 76/601/CD:2018); Text Deutsch und Englisch

Kurzdarstellung

Lichtwellenleiter-Kommunikationssysteme (LWLKS) ermöglichen die Übertragung optischer Leistung über große Entfernungen hinweg, d.h. die optische Leistung ist mitunter weit außerhalb Einkapselung der Strahlungsquelle zugänglich, was mit entsprechenden Gefahren verbunden ist. IEC 60825-2 beinhaltet Anforderungen und spezifische Richtlinien für den sicheren Einsatz und die Wartung solcher LWLKS.
Während einzelne Bauteile und Baugruppen, die der Definition einer Lasereinrichtung entsprechen, den anwendbaren Teilen von IEC 60825 1 unterliegen, behandelt IEC 60825-2 das installierte LWLKS als fertig konstruierte, durchgehende Anlage und fordert die Festlegung von Gefährdungsgraden für jede zugängliche Stelle des LWLKS als Ersatz für die Produktklassifizierung nach IEC 60825-1. Nicht behandelt werden Lichtwellenleitersysteme, die hauptsächlich für die Übertragung von optischer Leistung entwickelt wurden, zum Beispiel für die Materialbearbeitung oder die medizinische Behandlung.
Zuständig ist das DKE/GK 841 "Optische Strahlungssicherheit und Lasereinrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60825-2 (VDE 0837-2):2011-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) C7 wurde in Übereinstimmung mit IEC 60825-1:2014 überarbeitet, jedoch mit einer zusätzlichen Überprüfung der Haut-MZB-Werte; siehe Abschnitt 4.7.2.
b) Die Bedingung 2 wurde geändert und eine detaillierte Beschreibung des Mess- und Bestimmungsverfahrens für den Gefährdungsgrad wurde ergänzt, siehe Abschnitte 4.1.7 und 4.7.2.
c) Berechnungsbeispiele für die Gefährdungsgrade wurden ergänzt.
d) Abschnitt D.5 Fehleranalyse - Erläuterung und Anleitung wurde vereinfacht.
e) Die Empfehlungen für einzelne Komponenten und Baugruppen wurden verdeutlicht, siehe Abschnitt 1, Absatz 3.
f) Die deutsche Fassung wurde im Abschnitt 2 an den aktuellen Standardtext angepasst.

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.05.2019
Bereitstellungsdatum
05.2019
Einspruchsfrist
26.06.2019
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. David Urmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

urAzu.@83r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-226

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung