DIN EN IEC 62613-2 (VDE 0623-613-2):2018-09

Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com

Hochspannungsstecker und -

steckdosen, Hochspannungs-Schiffskupplungen und -Schiffsstecker für Hochspannungs-Landanschlusssysteme (HVSC-Systeme) - Teil 2: Anforderungen an die Austauschbarkeit von Steckvorrichtungen, die an verschiedenen Schiffstypen anzuwenden sind (IEC 62613-2:2016); Deutsche Fassung EN IEC 62613-2:2018

Kurzdarstellung

Die Internationale Normenreihe IEC 62613 wurde dazu erarbeitet, hinsichtlich der Stecker, Steckdosen und Schiffssteckvorrichtungen (Schiffskupplungen und Schiffsstecker), nachfolgend als "Steckvorrichtungen" bezeichnet, die Anforderungen der IEC/ISO/IEEE 80005 1:2012, Versorgungsanschlüsse im Hafen - Teil 1: Hochspannungs-Landanschlusssystem (HVSC) - Allgemeine Anforderungen, zu beschreiben. Der Zweck der IEC/ISO/IEEE 80005 1 ist die Festlegung von Anforderungen, nach denen es möglich ist, konforme Schiffe an konforme Hochspannungs-Landstromversorgungen über genormte Land-Schiff-Verbindungssteckvorrichtungen anzuschließen.
Dieser Teil 2 der Normenreihe enthält die Anforderungen und Hauptmaße für die Austauschbarkeit von Steckvorrichtungen, die an verschiedenen Schiffstypen anzuwenden sind.
Diese Norm gilt für Steckvorrichtungen:
- dreiphasig (3 Pole und Erde) mit bis zu drei Pilotkontakten;
- einphasig (Neutralleiter).
Diese Steckvorrichtungen haben Bemessungsströme bis 500 A und Bemessungsbetriebsspannungen bis 12 kV 50/60 Hz.
Die Steckvorrichtungen sind hauptsächlich für die Verwendung im Freien in einer Meerwasserumgebung für die Versorgung der Schiffe von Land (Schiff-Land-Verbindung) bei einer Umgebungstemperatur im Bereich von -25 °C bis +45 °C vorgesehen. Diese Steckvorrichtungen sind nicht für die Verwendung in Gefahrenbereichen vorgesehen. An Einsatzorten mit besonderen Bedingungen können zusätzliche Anforderungen erforderlich sein. Diese Steckvorrichtungen sind nur für den Anschluss an Kabel mit Leitern aus Kupfer- oder Kupferlegierungen vorgesehen. Steckdosen oder Stecker, die in oder an einem elektrischen Betriebsmittel angebaut sind, gehören in den Anwendungsbereich dieser Norm.
Zuständig ist das DKE/UK 542.4 "Industriesteckvorrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
23.03.2018 Aktuell
EN IEC 62613-2:2018-03
Hochspannungsstecker und -steckdosen, Hochspannungs-Schiffskupplungen und -Schiffsstecker für Hochspannungs-Landanschlusssysteme (HVSC-Systeme) - Teil 2: Anforderungen an die Austauschbarkeit von Steckvorrichtungen, die an verschiedenen Schiffstypen anzuwenden sind

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.09.2018
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Stephan Kieselbach
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9_v6yr4.1zv9v2srtyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-428

Referatsassistenz
Heike Brandt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

yvz1v.s8r4u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-467

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung