DIN EN 60335-2-6 Berichtigung 1 (VDE 0700-6 Berichtigung 1):2018-03

Standards
putilov_denis / Fotolia

Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke -

Teil 2-6: Besondere Anforderungen für ortsfeste Herde, Kochmulden, Backöfen und ähnliche Geräte (IEC 60335-2-6:2014, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60335-2-6:2015; Berichtigung 1

Kurzdarstellung

Diese Norm befasst sich mit der Sicherheit von ortsfesten Elektroherden, Kochmulden, Backöfen und ähnlichen Geräten für den Hausgebrauch, deren Bemessungsspannung nicht mehr als 250 V für einphasige Geräte, die zwischen einer Phase und dem Nullleiter angeschlossen werden, und 480 V für andere Geräte beträgt. Mit dieser Berichtigung wird eine fehlerhafte Angabe bei der Prüfung von Türen und Deckeln aus Glas korrigiert sowie die Legende für Gefäße zum Prüfen von Induktionskochplatten eindeutig abgefasst.
Zuständig ist das DKE/UK 511.2 "Herde und Mikrowellengeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.
Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.03.2018
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Ansprechpartner

Referat
Roman Ott
Stresemannallee
60596 Frankfurt am Main

853r4.5__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-329

Referatsassistenz
Silke Bachus
Stresemannallee
60596 Frankfurt am Main

9z21v.srty@9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-342

Bleiben Sie immer informiert ...

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE-Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In einer monatlichen Zusammenfassung unserer News informieren wir Sie über nationale und internationale Neuigkeiten aus der Normung, Veranstaltungen mit unseren Experten oder innovative Themen, die wir in die Normung überführen.

Jetzt anmelden!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung