E DIN EN 50388-1 (VDE 0115-606-1):2017-09

Standards
putilov_denis / Fotolia

Bahnanwendungen -

Ortsfeste Anlagen und Bahnfahrzeuge - Technische Kriterien für die Koordination zwischen Anlagen der Bahnenergieversorgung und Fahrzeugen zum Erreichen der Interoperabilität - Teil 1: Allgemeines; Deutsche Fassung prEN 50388-1:2017

Kurzdarstellung

Diese Norm legt die Anforderungen für die technische Kompatibilität von Bahnfahrzeugen mit der Infrastruktur fest, insbesondere im Bereich der
- Koordination von Schutzprinzipien zwischen der Energieversorgung und Triebfahrzeugeinheiten, speziell der Fehlerkriterien für Kurzschlüsse;
- Koordination der streckenseitig installierten Leistung mit dem Leistungsbedarf der Züge;
- Koordination der Nutzbremsung der Triebfahrzeugeinheiten mit der Aufnahmefähigkeit der Energieversorgung;
- Koordination des Oberschwingungsverhaltens (siehe DIN EN 50388 2).
Diese Norm befasst sich mit der Definition und den qualitativen Anforderungen an die Energieversorgung an der Schnittstelle zwischen der Triebfahrzeugeinheit und den ortsfesten Anlagen.
Diese Norm spezifiziert die Schnittstelle zwischen Bahnfahrzeugen und ortsfesten elektrischen Anlagen der Zugförderung hinsichtlich des Energieversorgungsystems. Die Wechselwirkung zwischen dem Dachstromabnehmer und der Oberleitung wird in EN 50367 behandelt. Die Wechselwirkung mit dem Teilsystem der "Zugsicherung/Zugsteuerung" (insbesondere mit der Signaltechnik) wird in dieser Norm nicht behandelt.
Es werden Werte für die bestehenden europäischen Netze angegeben. Außerdem sind die festgelegten Höchstwerte anwendbar auf vorgesehene Entwicklungen der Infrastruktur des Transeuropäischen Eisenbahnnetzes.
Zuständig ist das DKE/UK 351.2 "Ortsfeste Anlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50388 (VDE 0115-606):2012-12, DIN EN 50388 Berichtigung 1 (VDE 0115-606 Berichtigung 1):2013-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) DIN EN 50388 (VDE 0115-606):2012-12 wurde in Teile 1 und 2 aufgeteilt. Die hier vorliegende DIN EN 50388-1 (VDE 0115-606):201X ist einer davon und beinhaltet die allgemeinen Inhalte; der andere Teil, DIN EN 50388-2 (VDE 0115-606):201X, beinhaltet die Angaben zu Stabilität und Oberleitungen.

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.09.2017
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Artur Schmidt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r8_@8.9ty3zu_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-354

Referatsassistenz
Jessica Naomi Schademan
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

0v99ztr.9tyruv3r4QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-296

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung