E DIN IEC/IEEE 62582-1 (VDE 0491-21-1):2015-06

Modell Lithium-Atom
laufer - stock.adobe.com

Kernkraftwerke -

Leittechnik mit sicherheitstechnischer Bedeutung - Zustandsüberwachung elektrischer Geräte - Teil 1: Allgemeines (IEC/IEEE 62582-1:2011)

Kurzdarstellung

Dieser Teil der Normenreihe IEC/IEEE 62582 behandelt im Wesentlichen Methoden zur Zustandsüberwachung von in Kernkraftwerken installierten elektrischen Geräten im Rahmen des Alterungsmanagements und die Anwendung des Konzeptes "Qualifizierter Zustand".

In ihm sind Hintergründe und Leitlinien für die Anwendung von Verfahren zur Zustandsüberwachung von sicherheitstechnisch wichtigen Geräten in Kernkraftwerken beschrieben. Eine detaillierte Behandlung der Verfahren erfolgt in jeweils eigenständigen Teilen der Normenreihe. Themen, die für alle Teile der Reihe gelten, können dem vorliegenden Teil 1 entnommen werden. In der Reihe DIN IEC/IEEE 62582 (VDE 0491-21) sind folgende Normen vorgesehen:

- DIN IEC/IEEE 62582-1 (VDE 0491-21-1), Kernkraftwerke - Leittechnik mit sicherheitstechnischer Bedeutung - Zustandsüberwachung elektrischer Geräte - Teil 1: Allgemeines (IEC/IEEE 62582-1: 2011)
- DIN IEC/IEEE 62582-2 (VDE 0491-21-2), Kernkraftwerke - Leittechnik mit sicherheitstechnischer Bedeutung - Zustandsüberwachung elektrischer Geräte - Teil 2: Eindringprüfung (IEC/IEEE 62582-2: 2011)
- DIN IEC/IEEE 62582-3 (VDE 0491-21-3), Kernkraftwerke - Leittechnik mit sicherheitstechnischer Bedeutung - Zustandsüberwachung elektrischer Geräte - Teil 3: Reißdehnung (IEC/IEEE 62582-3: 2012)
- DIN IEC/IEEE 62582-4 (VDE 0491-21-4), Kernkraftwerke - Leittechnik mit sicherheitstechnischer Bedeutung - Zustandsüberwachung elektrischer Geräte - Teil 4: Oxidation (IEC/IEEE 62582-4: 2011)
- DIN IEC/IEEE 62582-5 (VDE 0491-21-5), Kernkraftwerke - Leittechnik mit sicherheitstechnischer Bedeutung - Zustandsüberwachung elektrischer Geräte - Teil 5: Lichtreflexion (IEC/IEEE 62582-5: 2015)

Historisch gesehen, wurde das Konzept und die Funktion der "Zustandsbasierten Qualifizierung" durch den US-Standard IEEE 323-2003 eingeführt, um das Prüfziel einer "Qualifizierten Lebensdauer" im Rahmen der Qualifizierung von Geräten zu ergänzen.

Dieser Teil 1 ist zusammen mit DIN IEC 60780 und IEEE 323 anzuwenden, die allgemeine Anforderungen an die Qualifizierung von Systemen und Geräten der Elektro- und Leittechnik zur Ausführung von sicherheitstechnisch wichtigen Funktionen in Kernkraftwerken und anderen kerntechnischen Anlagen beschreiben.

Zuständig ist das DKE/UK 967.1 "Elektro- und Leittechnik für kerntechnische Anlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Modell Lithium-Atom
laufer - stock.adobe.com
31.08.2011 Aktuell
IEC/IEEE 62582-1:2011-08

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.06.2015
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Georg Vogel
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

xv58x.A5xv2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-341

Referatsassistenz
Melanie Romahn
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3v2r4zv.853ry4QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-373

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung