DIN EN 60731:2014-10

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia

Medizinische elektrische Geräte -

Dosimeter mit Ionisationskammern zur Anwendung in der Strahlentherapie (IEC 60731:2011); Deutsche Fassung EN 60731:2012

Kurzdarstellung

Die internationale Norm wurde im IEC SC 62C "Geräte für Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Dosimetrie" erstellt.

In der Norm sind die Anforderungen an die Leistungsmerkmale für Therapiedosimeter festgelegt, die bei der Strahlentherapie zur Messung der Wasser-Energiedosis(-leistung) oder der Luftkerma(-leistung) in Photonen-, Elektronen-, Protonen- oder Schwerionen-Strahlungsfeldern verwendet werden. Diese Norm ist anwendbar auf die folgenden Klassen von Dosimetern: 1. Gebrauchsdosimeter; üblicherweise verwendet für die Messung der Kerma oder Dosis im Strahlungsfeld, entweder in Luft oder im Phantom, In-vivo-Messung bei Patienten an der Hautoberflächendosis oder intrakavitär. 2. Referenzdosimeter; üblicherweise zur Kalibrierung von Gebrauchsdosimetern verwendet. 3. Abtastdosimeter, üblicherweise für Messungen der relativen Dosisverteilung mit einem Abtastsystem; wie einem automatischen Wasserphantom verwendet. Die Dosismonitorsysteme von Strahlentherapie-Behandlungseinrichtungen werden von dieser Norm ebenso wenig erfasst wie die Schacht-Ionisationskammern, die zur Kalibrierung von Strahlungsquellen in der Brachytherapie verwendet werden.

Diese Norm befasst sich nicht mit den Sicherheitsaspekten von Dosimetern. Die einschlägigen IEC-Normen bezüglich Sicherheit hängen von der Art und Weise ab, in der die Dosimeter verwendet werden:
- wenn sie in der Umgebung des Patienten verwendet werden, sind die Anforderungen an die Sicherheit der Dosimeter mit Ionisationskammern zur Verwendung in der Strahlentherapie in DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1) enthalten;
- wenn sie nicht in der Umgebung des Patienten verwendet werden, sind die Sicherheitsanforderungen an Dosimeter mit Ionisationskammern zur Verwendung in der Strahlentherapie in DIN EN 61010-1(VDE 0411-1) enthalten.

Für die Norm ist der Arbeitsausschuss NA 080-00-11 GA "Dosimetrie" des Normenausschusses Radiologie zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60731:2006-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Ergänzung von Anforderungen an Dosimeter, die zur Messung der Äquivalentdosis oder Luftkerma in Schwerionenfeldern vorgesehen sind;
b) Ergänzung von Leistungsanforderungen an Abtastdosimeter;
c) Aufnahme von Begriffen;
d) generelle redaktionelle Überarbeitung.

Beziehungen

Ersatz für:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.09.2006 Historisch
DIN EN 60731:2006-09
Medizinische elektrische Geräte - Dosimeter mit Ionisationskammern zur Anwendung in der Strahlentherapie (IEC 60731:1997 + A1:2002); Deutsche Fassung EN 60731:1997 + A1:2002

Enthält:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
06.04.2012 Aktuell
EN 60731:2012-04
Medizinische elektrische Geräte - Dosimeter mit Ionisationskammern zur Anwendung in der Strahlentherapie

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.10.2014
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung