E DIN EN 61010-2-030 (VDE 0411-2-030):2015-02

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia

Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-

, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 2-030: Besondere Bestimmungen für Prüf- und Messstromkreise (IEC 66/538/CD:2014)

Kurzdarstellung

Der Teil 1 der internationalen Normenreihe IEC 61010 legt die Sicherheitsanforderungen fest, die grundsätzlich für alle Geräte gelten, die im Anwendungsbereich dieser Norm liegen. Für bestimmte Arten von Geräten werden die Anforderungen von IEC 61010-1 und ihren Änderungen ergänzt oder modifiziert durch die speziellen Anforderungen von einem oder mehreren Teilen des Teils 2 der Normenreihe. Diese Anforderungen müssen immer im Zusammenhang mit den Anforderungen aus dem Teil 1 der Normenreihe gelesen werden.
Der hier vorliegende Teil 2-030 der internationalen Normenreihe IEC 61010 legt die Sicherheitsanforderungen für Prüf- und Messstromkreise fest, die zu Prüf- und Messzwecken an Geräte oder Stromkreise außerhalb der Messgeräte angeschlossen sind.
Diese Stromkreise sind Bestandteil von elektrischen Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräten. Das Vorhandensein von Prüf- oder Messstromkreisen in Geräten erfordert zusätzliche Schutzmaßnahmen zwischen Stromkreis und Benutzer.
Geräte mit derartigen Prüf- und Messstromkreisen können für Messungen an spannungsführenden Leitern wie Netzleitern und Telekommunikationsnetzwerken vorgesehen sein.
Teil 2-032 enthält die Sicherheitsanforderungen, die grundsätzlich für HANDGEHALTENE und handbediente Stromsonden gelten (siehe Abschnitt „Anwendungsbereich und Zweck“). Die Anforderungen von Teil 2-030 wurden in den Teil 2-032 übernommen. Geräte, die zum Anwendungsbereich von Teil 2-030 und Teil 2-032 gehören, werden so angesehen, dass der Teil 2-032 die Anforderungen abdeckt.
Teil 2-033 legt die Sicherheitsanforderungen für MESSGERÄTE fest, die den primären Zweck haben, Spannungen an einem aktiven NETZSTROMKREIS zu messen. Die Anforderungen von Teil 2-030 wurden in den Teil 2-033 übernommen. Teile der Geräte, die zum Anwendungsbereich von Teil 2-030 und Teil 2-033 gehören, werden so angesehen, dass der Teil 2-033 die Anforderungen abdeckt.
ANMERKUNG Für Geräte, die im Anwendungsbereich von beiden Teilen 2-032 und 2-033 liegen, sind diese beiden Normen im Zusammenhang zu lesen.

Zuständig ist das DKE/K 911 "Sicherheitsanforderungen an elektrische einschließlich elektronische Geräte für das Messen, Steuern und Regeln" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61010-2-030 (VDE 0411-2-030):2011-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Eine Verweisung auf IEC 61010-031 für handgehaltenes Messzubehör wurde aufgenommen.
b) In der bisherigen Ergänzung zu 6.1.2 wurde die Ausnahme, dass verriegelbare oder verschraubte Anschlüsse für Messstromkreise berührbar sein dürfen, gestrichen (siehe auch 6.6.101).
c) Anforderungen für Messungen an Netzstromkreisen wurden aufgenommen.
d) Die Berichtigung von 2011 zur ersten Ausgabe wurde berücksichtigt und eingearbeitet.

Beziehungen

Ersatz für:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.07.2011 Aktuell
DIN EN 61010-2-030 (VDE 0411-2-030):2011-07
Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 2-030: Besondere Bestimmungen für Prüf- und Messstromkreise (IEC 61010-2-030:2010); Deutsche Fassung EN 61010-2-030:2010

Enthält:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
18.07.2014 Historisch
66/538/CD:2014-07

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.02.2015
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Stefan Emde
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9_vwr4.v3uvQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-257

Referatsassistenz
Gabriele Gulis
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

xrs8zv2v.x@2z9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-357

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung