DIN EN 60927 (VDE 0712-15):2014-06

Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia

Geräte für Lampen -

Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 60927:2007 + A1:2013); Deutsche Fassung EN 60927:2007 + Cor.:2008 + A1:2013

Kurzdarstellung

Die Norm legt Anforderungen an die Arbeitsweise fest für Startgeräte (Starter und Zündgeräte) für röhrenförmige Leuchtstofflampen und andere Entladungslampen zum Betrieb an Wechselspannungsnetzen bis 1 000 V, 50 Hz oder 60 Hz, die Startimpulse von nicht mehr als 5 kV erzeugen.
Diese Norm sollte gemeinsam mit DIN EN 61347-1 (VDE 0712-30) und DIN EN 61347-2-1 (VDE 0712-31) angewendet werden.
Glimmstarter für Leuchtstofflampen und andere Entladungslampen einschließlich Temperaturbegrenzer/Sicherungen sind in IEC 60155 enthalten.
Es existieren regionale Normen bezüglich der Regelung der EMV-Anforderungen für Endprodukte wie Leuchten und unabhängige Vorschaltgeräte. In einer Leuchte ist das Vorschaltgerät in dieser Hinsicht dominierend. Vorschaltgeräte sollten zusammen mit anderen Einzelteilen mit diesen Normen übereinstimmen.
Gegenüber DIN EN 60927 (VDE 0712-15):2008-04 wird in dieser Ausgabe auf die Kennzeichnung der Startgeräte mit der Angabe zur "maximalen Gehäusetemperatur unter anomalen Bedingungen" verzichtet.
Zuständig ist das DKE/UK 521.3 "Geräte für Lampen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60927 (VDE 0712-15):2008-04 und DIN EN 60927 Berichtigung 1 (VDE 0712-15 Berichtigung 1): 2008-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Der Angabe der "maximalen Gehäusetemperatur unter anomalen Bedingungen" ist nicht mehr erforderlich (Abschnitt 5).
b) Der Begriff 3.7 "maximalen Gehäusetemperatur unter anomalen Bedingungen" sowie die zugehörige Definition wurden gestrichen.
c) Die Prüfbedingungen in 7.3.2 wurden entsprechend angepasst.

Beziehungen

Ersatz für:

Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
01.04.2008 Historisch
DIN EN 60927 (VDE 0712-15):2008-04
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 60927:2007); Deutsche Fassung EN 60927:2007
Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
01.11.2008 Historisch
DIN EN 60927 Berichtigung 1 (VDE 0712-15 Berichtigung 1):2008-11
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 60927:2007); Deutsche Fassung EN 60927:2007, Berichtigung zu DIN EN 60927 (VDE 0712-15):2008-04; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.:2008 zu EN 60927:2007

Enthält:

Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
05.10.2007 Aktuell
EN 60927:2007-10
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise
Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
14.06.2007 Aktuell
IEC 60927:2007-06
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise
Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
21.08.2008 Aktuell
EN 60927:2007/Corrigendum:2008-08
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise
Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
16.09.2013 Aktuell
IEC 60927:2007/AMD1:2013-09
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise
Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
29.11.2013 Aktuell
EN 60927:2007/A1:2013-11
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise

Entwurf war:

Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia
01.08.2010 Historisch
E DIN EN 60927/A1 (VDE 0712-15/A1):2010-08
Geräte für Lampen - Startgeräte (andere als Glimmstarter) - Anforderungen an die Arbeitsweise (IEC 34C/926/CD:2010)
Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2014
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Roman Ott
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

853r4.5__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-329

Referatsassistenz
Melanie Feuerriegel
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3v2r4zv.wv@v88zvxv2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-363

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung