DIN EN 61161:2013-11

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com

Ultraschall -

Leistungsmessung - Schallfeldkraft-Waagen und Anforderungen an ihre Funktionseigenschaften (IEC 61161:2013); Deutsche Fassung EN 61161:2013

Kurzdarstellung

Diese Internationale Norm:
- legt ein Bestimmungsverfahren für die emittierte Gesamtschallleistung von Ultraschallwandlern auf Grundlage der Verwendung einer Schallfeldkraft-Waage fest;
- stellt allgemeine Regeln für die Verwendung von Schallfeldkraft-Waagen auf, in denen ein Hindernis (Target) das zu messende Schallfeld unterbricht;
- legt Einschränkungen des Schallfeldkraft-Verfahrens bezüglich Kavitation und Temperaturanstieg fest;
- legt quantitative Einschränkungen des Schallfeldkraft-Verfahrens bezüglich divergierender und fokussierter Schallbündel fest;
- gibt Informationen über die Ermittlung der Schallleistung divergenter und fokussierter Bündel mit der Schallfeldkraft-Methode;
- gibt Informationen über die Abschätzung von Gesamt-Messunsicherheiten.
Diese Internationale Norm gilt für:
- die Messung der Ultraschallleistung bis 1 W auf Grundlage der Verwendung einer Schallfeldkraft-Waage im Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 25 MHz;
- die Messung der Ultraschallleistung bis 20 W auf Grundlage der Verwendung einer Schallfeldkraft-Waage im Frequenzbereich von 0,75 MHz bis 5 MHz;
- die Messung der Gesamtultraschallleistung in gut gebündelten, divergenten und fokussierten Ultraschallfeldern;
- die Verwendung von Schallfeldkraft-Waagen vom gravimetrischen Typ oder Kraftrückkopplungstyp.
Zuständig ist das DKE/GUK 821.3 "Medizinische Ultraschallgeräte" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61161:2007-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) während die 2. Ausgabe nur stillschweigend von kreisrunden Wandlern handelte, handelt die aktuelle Ausgabe so weit wie möglich von beiden, kreisrunden und rechteckigen Wandlern, inklusive einer Anzahl von Symbolen für rechteckige Wandler;
b) Beachtung finden die fokussierten Fälle und der Einfluß des Abtastens wurde hinzugefügt;
c) die Methode des Kalibrierens der Schallfeldkraft-Waage hängt nun davon ab, ob die Messanordnung als primäres oder sekundäres Messwerkzeug genutzt wird;
d) Anhang B (Basisformular) wurde aktualisiert und in Anhang C wird die Auftriebsänderungsmethode erwähnt (siehe auch zukünftige EN 62555).

Beziehungen

Ersatz für:

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
01.09.2007 Historisch
DIN EN 61161:2007-09
Ultraschall - Leistungsmessung - Schallfeldkraft-Waagen und Anforderungen an ihre Funktionseigenschaften (IEC 61161:2006); Deutsche Fassung EN 61161:2007

Enthält:

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
12.04.2013 Aktuell
EN 61161:2013-04
Ultraschall - Leistungsmessung - Schallfeldkraft-Waagen und Anforderungen an ihre Funktionseigenschaften
Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
30.01.2013 Aktuell
IEC 61161:2013-01
Ultraschall - Leistungsmessung - Schallfeldkraft-Waagen und Anforderungen an ihre Funktionseigenschaften

Entwurf war:

Silbernes Hörgerät
Kara / stock.adobe.com
01.11.2011 Historisch
E DIN EN 61161:2011-11
Ultraschall - Leistungsmessung - Schallfeldkraft-Waagen und Anforderungen an ihre Funktionseigenschaften (IEC 87/483/CDV:2011); Deutsche Fassung FprEN 61161:2011

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.11.2013
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Konstantin Petridis
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

1549_r4_z4.6v_8zuz9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-443

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung