DIN EN 60309-1 (VDE 0623-1):2013-02

Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com

Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen -

Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 60309-1:1999 + A1:2005, modifiziert + A2:2012); Deutsche Fassung EN 60309-1:1999 + A1:2007 + A2:2012

Kurzdarstellung

Diese Norm gilt für Stecker und Steckdosen, Leitungskupplungen und Gerätesteckvorrichtungen, im Nachfolgenden als „Steckvorrichtungen“ bezeichnet, die mit Nennbetriebsspannungen bis 1 000 V Gleich- oder Wechselspannung, 500 Hz und einem Nennstrom bis 800 A, die im Wesentlichen zur industriellen Anwendung in Räumen oder im Freien bestimmt sind.
Diese Steckvorrichtungen dürfen nur von elektrotechnisch unterwiesenen Personen oder Elektrofachkräften installiert werden.
Diese Norm gilt für Steckervorrichtungen, die bei einer Umgebungstemperatur, welche üblicherweise den Bereich von –25 °C bis +40 °C nicht überschreitet, eingesetzt werden.
Diese Norm gilt für Steckvorrichtungen mit schraubenlosen Klemmen oder isolationsdurchdringenden Klemmen, die einen Nennstrom bis einschließlich 16 A für die Serie I und 20 A für die Serie II haben.
Die Anwendung dieser Steckvorrichtungen auf Baustellen, in landwirtschaftlichen Betriebsstätten, Gewerbebetrieben und im Haushalt ist nicht ausgeschlossen.
In elektrische Geräte ein- oder angebaute Steckdosen oder Gerätestecker fallen in den Anwendungsbereich dieser Norm. Diese Norm gilt auch für Steckvorrichtungen zur Verwendung in Anlagen mit Kleinspannung.
Diese Norm gilt nicht für Steckvorrichtungen, die vorwiegend für den Haushalt und ähnliche Zwecke verwendet werden.
In Bereichen, in denen besondere Bedingungen vorliegen, z. B. auf Schiffen, oder wo Explosionsgefahr besteht, können zusätzliche Anforderungen notwendig werden.
Diese Europäische Norm gilt für Erzeugnisse, die dafür vorgesehen sind, nur mit Leitungen mit metrischen Größen (mm²) verwendet zu werden.
Verweise und Anforderungen an AWG- und MCM-Leitungen und Spannungen, die in Europa nicht verwendet werden, sind in der gegenwärtigen IEC-Publikation enthalten und sie werden in dieser Norm nur zur Information angegeben.
Gegenüber DIN EN 60309-1 (VDE 0623-1) 2007-11 wurden der Anwendungsbereich auf 1 kV und 800 A erweitert. Änderungen zur Verriegelung der Steckvorrichtungen über 250 A nach IEC 60309-4 erfolgten im Abschnitt 12. Ergänzt wurden Schutzkontaktanforderungen für Gleichspannung über 120 V in Abschnitt 15,16 und 17. Anforderungen zur Wärme-, Feuerbeständigkeit angepasst an die neue Reihe IEC 60695 sowie die Kriechstromfestigkeit IEC 60112 wurden im Abschnitt 27 überarbeitet.
Zuständig ist das UK 542.4 „Industriesteckvorrichtungen“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60309-1 (VDE 0623-1):2007-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anwendungsbereich erweitert auf 1 kV und 800 A
b) Verriegelung der Steckvorrichtungen über 250 A nach IEC 60309-4
c) Schutzkontaktanforderungen für Gleichspannung über 120 V
d) Anforderungen zur Wärme-, Feuerbeständigkeit angewendet auf die neue IEC 60695
e) Anforderungen zur Kriechstromfestigkeit nach IEC 60112

Beziehungen

Ersatz für:

Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
01.11.2007 Historisch
DIN EN 60309-1 (VDE 0623-1):2007-11
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 60309-1:1999 + A1:2005, modifiziert); Deutsche Fassung EN 60309-1:1999 + A1:2007

Enthält:

Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
01.04.1999 Aktuell
EN 60309-1:1999-04
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
06.04.2007 Aktuell
EN 60309-1:1999/A1:2007-04
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
01.02.1999 Historisch
IEC 60309-1:1999-02
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
26.10.2005 Historisch
IEC 60309-1:1999/AMD1:2005-10
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
08.06.2012 Historisch
IEC 60309-1:1999/AMD2:2012-06
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
10.08.2012 Aktuell
EN 60309-1:1999/A2:2012-08
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Entwurf war:

Doppelte Steckdose in der Wand
hanohiki / stock.adobe.com
01.05.2011 Historisch
E DIN EN 60309-1/A2 (VDE 0623-1/A2):2011-05
Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen (IEC 23H/245/CD:2010)
Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.02.2013
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Stephan Kieselbach
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9_v6yr4.1zv9v2srtyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-428

Referatsassistenz
Heike Brandt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

yvz1v.s8r4u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-467

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung