DIN EN 61300-3-39 (VDE 0885-300-3-39):2012-10

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia

Lichtwellenleiter -

Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 3-39: Untersuchungen und Messungen - Auswahl des Referenzsteckverbinders für Lichtwellenleiter-Steckverbinder mit physikalischem Kontakt (PC) für Rückflussdämpfungsmessungen (IEC 61300-3-39:2011); Deutsche Fassung EN 61300-3-39:2012

Kurzdarstellung

In diesem Teil der IEC 61300 werden Stecker von Steckverbindern mit direktem Kontakt (PC) ausgewählt, die als Referenzstecker bei der Messung der Rückflussdämpfung RL verwendet werden können sowie ein Annahmewert für die Rückflussdämpfung RLa festgelegt, der bei der Annahmeprüfung von Steckern angewendet werden muss. Dieses Verfahren wird verwendet, um einen bestimmten Wert der Rückflussdämpfung RL zu garantieren, wenn zwei Stecker willkürlich miteinander verbunden werden.
Die Produkte der Normenreihe IEC 61754 (Steckgesichter von Lichtwellenleiter-Steckverbindern) werden gemeinsam mit den Normen der Reihen IEC 61755 (Optische Schnittstelle) und IEC 61753 (Betriebsverhaltensnorm ) angewandt sowie durch die Normen der Reihe IEC 61300 (Grundlegende Prüf- und Messverfahren) geprüft.
Die Norm richtet sich an Hersteller, Prüfinstitute und Anwender.
Zuständig ist das DKE/UK 412.7 „LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61300-3-39:1998-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Durch die Definition eines Referenzsteckverbinders wurde es notwendig, den Prüfaufbau und das Verfahren neu zu fassen.

Beziehungen

Ersatz für:

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia
01.09.1998 Historisch
DIN EN 61300-3-39:1998-09
Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile; Grundlegende Prüf- und Meßverfahren - Teil 3-39: Untersuchungen und Messungen; Auswahl von PC optischen Referenzsteckverbindern (IEC 61300-3-39:1997); Deutsche Fassung EN 61300-3-39:1997

Enthält:

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia
23.03.2012 Aktuell
EN 61300-3-39:2012-03
Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 3-39: Untersuchungen und Messungen - Auswahl des Referenzsteckverbinders für Lichtwellenleiter-Steckverbinder mit physikalischem Kontakt (PC) für Rückflussdämpfungsmessungen
Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia
22.11.2011 Aktuell
IEC 61300-3-39:2011-11
Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 3-39: Untersuchungen und Messungen - Auswahl des Referenzsteckverbinders für Lichtwellenleiter-Steckverbinder mit physikalischem Kontakt (PC) für Rückflussdämpfungsmessungen

Entwurf war:

Nahaufnahme von optischen Fasern
Pter Mcs / Fotolia
01.08.2009 Historisch
E DIN IEC 61300-3-39:2009-08
Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 3-39: Untersuchungen und Messungen - Auswahl von PC optischen Referenzsteckverbindern (IEC 86B/2861/CD:2009)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.10.2012
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung