DIN EN 61210 (VDE 0613-6):2011-06

Elektroniker montiert Schaltschrank
industrieblick / Fotolia

Flachsteckverbindungen für elektrische Kupferleiter Sicherheitsanforderungen

Kurzdarstellung

Diese Internationale Norm gilt für nichtisolierte Flachsteckverbindungen, die aus einem Flachstecker der Größe 2,8 mm, 4,8 mm, 6,3 mm oder 9,5 mm mit Loch oder mit eingeprägten Rastpunkten und einer passenden Steckhülse bestehen. Sie werden als eingebautes oder als integriertes Teil eines Betriebsmittels oder Bauteils oder als selbständiges Einzelteil verwendet. In dieser Norm werden einheitliche Anforderungen an die Maße, die Leistungskennwerte und das Prüfprogramm festgelegt.
Die angeschlossenen elektrischen Kupferleiter müssen flexible oder starre, mehrdrähtige Leiter mit einem Querschnitt bis einschließlich 6 mm2 oder starre eindrähtige Leiter mit einem Querschnitt bis einschließlich 2,5 mm2 sein. Diese Norm darf nicht für den Anschluss von Leitern aus Aluminium angewendet werden.
Die Bemessungsspannung darf 1 000 V Wechselspannung mit einer Frequenz bis einschließlich 1 000 Hz und 1 500 V Gleichspannung nicht überschreiten mit Temperaturgrenzen, die für die in dieser Norm verwendeten Werkstoffe gelten.
Die Norm darf, soweit zutreffend, auch für Leiter aus anderen Werkstoffen als Kupfer verwendet werden, sie gilt nicht für verriegelnde Flachsteckhülsen. Flachsteckverbindungen nach dieser Norm sind nicht dazu bestimmt, durch Ziehen an der Leitung getrennt zu werden.
Zuständig ist das K 415 "Klemmstellen und Klemmen für Niederspannung" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61210 (VDE 0613-6):1995-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die Inhalte der Internationalen Normen IEC 61210:1993 und IEC 60760:1989 wurden in der neuen Norm IEC 61210:2010 zusammengeführt.
b) EN 61210:2010 wurde mit den gemeinsamen Abänderungen vollständig übernommen.
c) Es wurden einheitliche Anforderungen an Maße, Leistungskennwerte und Prüfungen festgelegt.
d) Die Typprüfungen wurden überarbeitet und ergänzt.
e) Alle Angaben zu Inch-Maßen und AWG wurden entfernt.

Beziehungen

Ersatz für:

Elektroniker montiert Schaltschrank
industrieblick / Fotolia
01.09.1995 Historisch
DIN EN 61210 (VDE 0613-6):1995-09
Verbindungsmaterial; Flachsteckverbindungen für elektrische Kupferleiter; Sicherheitsanforderungen (IEC 61210:1993, modifiziert); Deutsche Fassung EN 61210:1995

Enthält:

Elektroniker montiert Schaltschrank
industrieblick / Fotolia
05.11.2010 Aktuell
EN 61210:2010-11
Verbindungsmaterial - Flachsteckverbindungen für elektrische Kupferleiter - Sicherheitsanforderungen
Elektroniker montiert Schaltschrank
industrieblick / Fotolia
31.08.2010 Aktuell
IEC 61210:2010-08
Verbindungsmaterial - Flachsteckverbindungen für elektrische Kupferleiter - Sicherheitsanforderungen

Entwurf war:

Elektroniker montiert Schaltschrank
industrieblick / Fotolia
01.04.2008 Historisch
E DIN EN 61210 (VDE 0613-6):2008-04
Verbindungsmaterial - Flachsteckverbindungen für elektrische Kupferleiter - Sicherheitsanforderungen (IEC 23F/177/CDV:2008); Deutsche Fassung FprEN 61210:2008

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2011
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Uwe Junglas
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

@Bv.0@4x2r9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-389

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung