DIN EN 60601-2-29 (VDE 0750-2-29):2009-06

Standards
putilov_denis / Fotolia

Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Strahlentherapiesimulatoren

Kurzdarstellung

Diese Besonderen Festlegungen gelten für die Basissicherheit und wesentlichen Leistungsmerkmale von medizinischen elektrischen Geräten und medizinischen elektrischen Systemen. Sie stellt eine Ergänzungsnorm zur IEC 60601-1:2005 dar und gilt für Therapiesimulatoren.
Dieser Norm-Entwurf legt Anforderungen fest, die durch Hersteller bei der Entwicklung und Konstruktion von Therapiesimulatoren zu erfüllen sind. Sie versucht nicht, die optimalen Leistungsanforderungen zu definieren. Ihr Zweck ist es, diejenigen Merkmale festzulegen, die gegenwärtig als wesentlich für den sicheren Betrieb solcher Strahlentherapiesimulatoren angesehen werden. Er setzt Grenzwerte, wenn vermutet wird, dass das Nachlassen der Leistungsfähigkeit eines Strahlentherapiesimulators zu einem Fehler führen, z. B. bei einem Komponentenfehler, und das Ansprechen einer Verriegelung, um den weiteren Betrieb des dieses Gerätes zu verhindern.
Für den vorliegenden Norm-Entwurf ist der NA 080-00-15 GA NAR/DKE Geeminschaftsarbeitsausschuss "Strahlentherapie" des Normenausschusses Radiologie (NAR) im DIN Deutsches Institut für Normung e.V. in Arbeitsgemeinschaft mit der Deutschen Röntgengesellschaft und der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik im DIN und VDE und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGN), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik e.V. (DGMP) und der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie e.V. (DEGRO) zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60601-2-29 (VDE 0750-2-29):2002-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an die Struktur und an die Philosophie der DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-007,
b) redaktionelle Überarbeitung.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.11.2002 Historisch
DIN EN 60601-2-29 (VDE 0750-2-29):2002-11
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit von Strahlentherapiesimulatoren (IEC 60601-2-29:1999); Deutsche Fassung EN 60601-2-29:1999

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
28.11.2008 Aktuell
EN 60601-2-29:2008-11
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Strahlentherapiesimulatoren
Standards
putilov_denis / Fotolia
11.06.2008 Aktuell
IEC 60601-2-29:2008-06
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Strahlentherapiesimulatoren - Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Strahlentherapiesimulatoren

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.04.2007 Historisch
E DIN EN 60601-2-29 (VDE 0750-2-29):2007-04
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Strahlentherapiesimulatoren (IEC 62C/423/CDV:2007); Deutsche Fassung prEN 60601-2-29:2007

Ersetzt bzw. ergänzt:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.04.2012 Historisch
KE DIN EN 60601-2-29/A11 (VDE 0750-2-29/A11):2012-04
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-29: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Strahlentherapiesimulatoren; Deutsche Fassung EN 60601-2-29:2008/A11:2011

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.06.2009
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung