WorkshopCIM_2019
chombosan / Adobe
11.04.2019 Frankfurt am Main Workshop 511 0

Workshop „IEC 61850 und CIM – Durchgängige Automatisierung im Netz der Zukunft“

Anmelden
Termin
Beginn: 11.04.2019
Ende: 11.04.2019
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

SAALBAU Gutleut
Rottweiler Straße 32
60327 Frankfurt am Main

Beschreibung

Beschreibung:

Die konkrete Anwendung von CIM mit aktuellen Praxisbeispielen, Fragen und Antworten sowie Diskussionsgrundlagen erwarten Sie auf dem diesjährigen Workshop.

Folgende Themen sind u. a. geplant:

  • Kurzeinführung IEC 61850 und Smart Grid Architecture Model (SGAM)
  • Vertikale Integration und End2End-Nutzung auf Basis der IEC 61850 Datenmodelle
  • Anwendung von IEC 61850 für Kommunikation in der FNN Steuerbox und Abbildung in CIM
  • Anwendungsbeispiele Verteilnetze
  • IT-Security aus Sicht der Verteilnetzautomatisierung
  • Podiumsdiskussion „Wie sehen Standards der Zukunft aus?“

Wer ist dabei? Folgende IEC 61850/CIM Experten sind u. a. dabei:

  • Dr. Heiko Englert (Siemens), IEC/TC57 Secretary
  • Thomas Rudolph (Schneider Electric), Vorsitzender DKE/AK952.0.14
  • Michael Häcker (Schneider Electric), dt. Sprecher DKE/K952
  • Dr. Mathias Uslar, Mitglied IEC/TC57, stellv. Vorsitz DKE/AK952.0.14
  • Steffen Fries (Siemens), Mitglied IEC/TC57 WG15 Cybersecurity/IEC 62351 Experte

Was ist CIM? Das Common Information Model (CIM) war ursprünglich ein abstraktes Modell, das es Versorgungsunternehmen ermöglicht, alle wichtigen Objekte zur Modellierung der betrieblichen Aspekte einer elektrischen Versorgungseinrichtung darzustellen. Die Festlegung des CIM erfolgt mithilfe von UML (Unified Modeling Language), also objektorientierter Modellierung.

Veranstalter

DKE

Bemerkungen

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme am Workshop beträgt 300,00 €
 

Kontakte

Ansprechpartner
Sebastian Kosslers
VDE
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt

9vsr9_zr4.15992v89QAuv.t53 Tel. 069-6308-322

Downloads + Links

Ort

Vergangene Normungs-Veranstaltungen