Roadmap-Titel-D-Karte -- quelle DKE
06.02.2017 Seite 674 0

Zeitgemäße Kommunikation im Smart Grid – CIM

Common Information Model (CIM)

CIM hat als Aufgabe alle betrieblichen Aspekte der elektrischen Versorgung zu modellieren. Dabei werden die Komponenten der Übertragung, Verteilung und Erzeugung als Elemente der Netzmodellierung und des Netzbetriebs erstellt.
Aufgrund der abstrakten Darstellung geht die Anwendung von CIM mittlerweile weit über die Netzführung hinaus und deckt eine Vielzahl von Anwendungen ab. Beispielsweise beschreibt CIM mittlerweile auch Ressourcen, Standort, Aktivitäten, Verbraucher, Dokumentation, Arbeitsmanagement und verteilungsspezifische Netzmodelle. Damit umfasst CIM alle Objekte und Datenaustauschformate von der Erzeugung, Übertragung und Verteilung bis hin zu Märkten.

Kontakt

Sebastian Kosslers

DKE-Webinare

Mann mit Visual Webinar
everythingpossible / Fotolia
Seite TOP

Alle unsere DKE-Webinare stehen hier für Sie jederzeit zur Verfügung.

Mehr erfahren

Veranstaltungen

Normen im Bereich CIM

CIM Grafik
DKE

Das könnte Sie auch interessieren