182x60-Logo-WohnSelbst
DKE
03.01.2012 50 0 TOP

WohnSelbst-Projekt-Ergänzung

Im WohnSelbst-Projekt wird ein Angebot entwickelt und erprobt, welches aus Dienstleistungs- und Technologieelementen zur Unterstützung älterer Menschen in ihrem häuslichen Umfeld besteht. Den Bewohnern soll durch die Kopplung telemedizinischer Überwachung mit der Vermittlung wohnungsnaher Dienstleistungen möglichst lange ein unabhängiges Leben im eigenen „Zuhause“ ermöglicht werden.
Das Projekt war von Beginn an auf Mieter der GWW Wiesbadener Wohnungsbaugesellschaft bezogen, das Angebot wurde dann aber allen Einwohnern Wiesbadens geöffnet. Es zeigte sich u. a., dass in der ärztlich gut versorgten Großstadt an Telemonitoring Interessierte nur schwer zu gewinnen sind.

Daher wurde das Projekt dahingehend ausgeweitet, auch Teilnehmer im ländlichen Raum zu gewinnen. Exemplarisch wurden die Einwohner der Gemeinde Taunusstein angesprochen. Tatsächlich konnten dort auf Anhieb so viele Teilnehmer gewonnen werden wie im gesamten Jahr zuvor in der Großstadt Wiesbaden. Dies zeigt, dass kombinierte Angebote wie WohnSelbst (telemedizinische Überwachung, kombiniert mit der Vermittlung wohnungsnaher Dienstleistungen) gerade im ländlichen Raum ein großes Nutzerpotenzial haben.

Die Spezifikation der im Projekt WohnSelbst entwickelten Dienstleistung ist als VDE-AR-E 2757-2 beim VDE VERLAG zu beziehen. Interessierte und Anbieter von AAL-Dienstleistungen und -Komponenten seien zudem auf die weiteren Spezifikationen der Reihe VDE-AR-E 2757 verwiesen.

Kontakt

Georg Vogel
Downloads + Links

Verwandte VDE-Themen