Industrie 4.0 Roadmap V3 Titelbild

Titelbild der Industrie 4.0 Roadmap V3

| Fraunhofer IPA
20.04.2018 Publikation 2379 0

Normungs-Roadmap Industrie 4.0

Hier erhalten Sie zusätzliche Informationen zu den Inhalten der Normungs-Roadmap Industrie 4.0 Ihnen steht die Roadmap als direkter, kostenloser Download zur Verfügung.
Die Normungs-Roadmap Industrie 4.0 wurde vom Standardization Council Industrie 4.0 veröffentlicht.

Über die Normungs-Roadmap Industrie 4.0

Zur Hannover Messe 2018 stellte das Standardization Council Industrie 4.0 (SCI 4.0) gemeinsam mit DIN und VDE|DKE die dritte Ausgabe der Normungs-Roadmap „Industrie 4.0“ vor. In der Normungs-Roadmap beschrieben wurden unter anderem der aktuelle Entwicklungsstand von Industrie 4.0 sowie Anforderungen an Normen und Standards.

Kontakt

Dr. Jens Gayko
Normungs-Roadmap I40 - Cover Version 3

Zentrale Themen der Normungs-Roadmap Industrie 4.0 sind

  • die Rolle des Menschen im automatisierten Umfeld
  • die Harmonisierung von Smart-Manufacturing-Komponenten
  • Referenz- und Datenmodelle in Industrie 4.0
  • Kommunikationstechnologien
  • Servicerobotik
  • rechtliche Aspekte

Die Rolle des Menschen in der Smart Factory ist ein Schwerpunkt dieser Roadmap. Trotz vernetzter und intelligenter Systeme betonen Experten, dass die Smart Factory keineswegs menschenleer sein wird. Vielmehr wird der Mensch auch weiterhin einen wichtigen Platz im gesamten Prozess einnehmen. Die Normungs-Roadmap gibt konkrete Handlungsempfehlungen hinsichtlich der Gestaltung von Aufgaben sowie der Arbeitsumgebung im Industrie 4.0-Umfeld.

Kostenlos downloaden

Deutsche Normungs-Roadmap Industrie 4.0

Version 3.0
Veröffentlichungsdatum 20.04.2018
PDF: 9,7 MB

German Standardization Roadmap Industry 4.0

English Version 3.0
Veröffentlichungsdatum 20.04.2018
PDF: 9,2 MB

Empfehlenswertes der Normungs-Roadmap Industrie 4.0

Über Standardization Council Industrie 4.0 (SCI 4.0)

Zur Hannover Messe 2016 verkündete die deutsche Industrie die Gründung des Standardization Council Industrie 4.0. Diese auf Bitkom, DIN, VDE|DKE, VDMA und ZVEI zurückgehende Initiative verfolgt das Ziel, Standards der digitalen Produktion zu initiieren und diese national sowie international zu koordinieren.

Das SCI 4.0 übernimmt hierbei die Koordination zwischen Industrie und Standardisierung und vermittelt damit zwischen den Mitgliedern der Plattform Industrie 4.0 und den diversen Standardisierungsorganisationen. Organisatorisch ist das SCI 4.0 bei VDE|DKE angesiedelt. Mehr unter www.sci40.com

Werden Sie aktiv!

Rund um Industry und darüber hinaus

Interessiert an Industry?

Fertigungshalle mit Industrierobotern
Nataliya Hora / Fotolia

Industrie 4.0 zeichnet sich durch eine starke Vernetzung von Maschinen- und Anlagenbau, Automatisierungstechnik und IT aus. Ein Merkmal ist die Weiterentwicklung und Anwendung von modernen Automatisierungs-, Kommunikations- und Informationstechnologien, die neue Möglichkeiten für Anwender in der Produktion und Logistik eröffnen sollen.

Weitere Inhalte zu diesem Fachgebiet finden Sie auf unserer

DKE-Themenseite Industry

Bleiben Sie immer informiert ...

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE-Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In einer monatlichen Zusammenfassung unserer News informieren wir Sie über nationale und internationale Neuigkeiten aus der Normung, Veranstaltungen mit unseren Experten oder innovative Themen, die wir in die Normung überführen.

Jetzt anmelden!

Normungs-Roadmaps und ihr Umfeld