Normung
Zerbor - Fotolia
01.05.2017 Anwendungsregel 178 0

E VDE-AR-E 2510-50 Energiespeichersysteme Lithium-Batterien

Stationäre Energiespeichersysteme mit Lithium-Batterien – Sicherheitsanforderungen

VDE-AR-E 2510-50:2017-05

Vorausgegangener Anwendungsregel-Entwurf: E VDE-AR-E 2510-50:2014-12.

Die Anwendungsregel VDE-AR-E 2510-50 legt die Sicherheitsanforderungen an stationäre Batteriespeicher „BESS“ (en: battery energy storage systems) mit Lithium-Batterien fest.

Sie legt Anforderungen fest, welche die Sicherheit des Speichers während seines kompletten Lebenszyklus gewährleisten sollen – dies sind Lagerung, Transport, Installation, Betrieb, Instandsetzung, Demontage und Recycling.

Dazu enthält diese Anwendungsregel die Methoden für den Nachweis und zwar durch Sichtprüfungen, Dokumentenprüfung, sowie praktische Typ- und Stückprüfungen.

Der Anwendungsbereich ist auf private und kleingewerbliche Bereiche beschränkt (ausgenommen medizinische Bereiche).

Für diese VDE-Anwendungsregel ist das Gremium K 371 „Akkumulatoren“ der DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik  Informationstechnik in DIN und VDE zuständig.

Kontakt

Dr. Kerstin Sann-Ferro

Das könnte Sie auch interessieren