E DIN EN 62751-2/A2 (VDE 0553-751-2/A2):2023-02

platine-mikrotechnik-77911685
Tomasz Andrzejewski / stock.adobe.com

Bestimmung der Leistungsverluste in Spannungszwischenkreis-

Stromrichtern (VSC) für Hochspannungsgleichstrom (HGÜ)-Systeme - Teil 2: Modulare Mehrpunkt-Stromrichter (IEC 22F/689/CD:2022); Text Deutsch und Englisch Teil 2: Modulare Mehrpunkt-Stromrichter

Kurzdarstellung

Der vorliegende Teil von IEC 62751 enthält das genaue Verfahren für die Berechnung der Leistungsverluste in den Ventilen eines HGÜ-Systems auf der Basis des „modularen Mehrpunkt-Stromrichters“, bei dem jedes Ventil im Stromrichter aus einer Anzahl unabhängiger, über zwei Anschlüsse steuerbarer Spannungsquellen in Reihenschaltung besteht. Dieser Teil gilt sowohl für Fälle, in denen jede modulare Zelle nur aus einem einzelnen abschaltbaren Halbleiterbauelement je Schalterstufe besteht, als auch für Fälle, in denen jede Schalterstufe aus mehreren abschaltbaren Halbleiterbauelementen in Reihenschaltung besteht (diese Topologie wird auch als „kaskadierter Zweipunkt-Stromrichter“ bezeichnet). Die wichtigsten Gleichungen sind für die Zweipunkt-Halbbrückenkonfiguration angegeben, aber Anhang A enthält auch einen Leitfaden, wie sich die Ergebnisse auf bestimmte andere Konfigurationsarten von MMC-Bausteinen erweitern lassen. Diese Norm wurde in erster Linie für Bipolartransistoren mit isolierter Steuerelektrode (IGBT) erstellt, sie gilt aber auch als Leitfaden, wenn andere Typen von abschaltbaren Halbleiterbauelementen benutzt werden. Die Leistungsverluste in anderen Teilen der Betriebsmittel in der HGÜ-Station, ausgenommen Stromrichter-ventile, sind vom Anwendungsbereich dieser Norm ausgeschlossen. Diese Norm gilt nicht für Stromrichterventile von netzgeführten Stromrichtern in HGÜ-Systemen. Angepasst wurden die allgemeinen Anforderungen hinsichtlich: – Grundsätze der Verlustbestimmung; – Methode der Verlustberechnung; – Eingabedaten für numerische Simulationen; – Eingabedaten aus numerischen Simulationen; – Daten der Stromrichterstation; – Inhalt und Aufbau des Berichts zur Ventilverlustbestimmung. Im Abschnitt der Leitungsverluste wurden die IGBT-Leitungsverluste, Dioden-Leitungsverluste und Weitere Leitungsverluste angepasst. Sowie Anpassungen der Schaltverluste und des Anhangs B. Neu aufgenommen wurde der Anhang C (informativ) in dem Informationen zur Verlusmessung gegeben werden.

Beziehungen

Ersatz für:

platine-mikrotechnik-77911685
Tomasz Andrzejewski / stock.adobe.com
01.12.2020 Aktuell
DIN EN 62751-2 (VDE 0553-751-2):2020-12
Bestimmung der Leistungsverluste in Spannungszwischenkreis-Stromrichtern (VSC) für Hochspannungsgleichstrom(HGÜ)-Systeme - Teil 2: Modulare Mehrpunkt-Stromrichter (IEC 62751-2:2014 + A1:2019); Deutsche Fassung EN 62751-2:2014 + A1:2019

Enthält:

platine-mikrotechnik-77911685
Tomasz Andrzejewski / stock.adobe.com
03.06.2022 Historisch
22F/689/CD:2022-06

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.02.2023
Bereitstellungsdatum
13.01.2023
Einspruchsfrist
13.03.2023
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Peter Täubl
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

6v_v8._rv@s2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-281

Referatsassistenz
Andrea Nattrodt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r4u8vr.4r__85u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-253

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung