DIN EN ISO 8253-3

Standards
putilov_denis / Fotolia

Akustik -

Audiometrische Prüfverfahren - Teil 3: Sprachaudiometrie (ISO 8253-3:2022); Deutsche Fassung EN ISO 8253-3:2022

Kurzdarstellung

Die Sprachaudiometrie wird zur Beurteilung des Hörvermögens im Zusammenhang mit der diagnostischen Bewertung und der audiologischen Rehabilitation angewandt. Die Ergebnisse der Sprachaudiometrie hängen vom verwendeten Sprachmaterial und vom Prüfverfahren ab. Dieses Dokument legt Anforderungen an Sprachtestmaterialien fest, um sicherzustellen, dass Mindestanforderungen hinsichtlich der Genauigkeit und der Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Prüfverfahren unter Anwendung verschiedener Sprachmaterialien, einschließlich von Sprachmaterial in verschiedenen Sprachen, eingehalten werden. Weiterhin werden in dieser Norm Verfahren zur Untersuchung des Sprachverstehens beschrieben.
Dieses Dokument legt Verfahren und Anforderungen für die Sprachaudiometrie mit aufgezeichnetem Sprachtestmaterial fest, das von einem Audiometer über einen Wandler, z. B. Kopfhörer, Knochenleitungshörer oder Lautsprecheranordnung für die Schallfeldaudiometrie, dargeboten wird. Die Verfahren für den Einsatz von Rauschen, entweder zur Verdeckung am nichtgeprüften Ohr oder als Zusatzschall, werden beschrieben.
Um sicherzustellen, dass Mindestanforderungen hinsichtlich der Genauigkeit und der Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Prüfverfahren, einschließlich Sprachverständlichkeitstests in verschiedenen Sprachen, eingehalten werden, legt dieses Dokument Anforderungen an die Zusammensetzung, Validierung und Auswertung von Sprachtestmaterialien und an die Realisierung von Sprachverständlichkeitstests fest. Im Hinblick auf die Vielzahl der Sprachen legt dieses Dokument nicht die Inhalte der einzelnen Sprachmaterialien fest.
Einige Versuchspersonen, z. B. Kinder, können geänderte Prüfabläufe erfordern, die nicht in diesem Dokument festgelegt sind. Spezielle Prüfverfahren, wie sie für die Bestimmung des Richtungshörens und des dichotischen Hörens verwendet werden, liegen außerhalb des Anwendungsbereiches dieses Dokuments.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 8253-3:2012-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Die technischen Anforderungen an die Aufnahme von Sprachmaterial wurden an aktuelle Geräte und Technologien angepasst.
b) Die Bestimmung der Bezugskurven des Sprachverstehens wurde überarbeitet. Es wurde ein Anhang eingeführt, der Hinweise zur Bestimmung der Mindestanzahl an Versuchspersonen gibt.
c) Die Bestimmung des Schwellenpegels für das Verstehen von Sprache wird in einer allgemeineren Form beschrieben.
d) Es wurden Symbole für die grafische Darstellung von Sprachaudiometrieergebnissen eingeführt.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.08.2012 Aktuell
DIN EN ISO 8253-3:2012-08
Akustik - Audiometrische Prüfverfahren - Teil 3: Sprachaudiometrie (ISO 8253-3:2012); Deutsche Fassung EN ISO 8253-3:2012

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.03.2021 Aktuell
E DIN EN ISO 8253-3:2021-03
Akustik - Audiometrische Prüfverfahren - Teil 3: Sprachaudiometrie (ISO/DIS 8253-3:2020); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 8253-3:2020

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung