DIN EN IEC 62614-1:2021-04

Standards
putilov_denis / Fotolia

Lichtwellenleiter -

Mehrmoden Anregungsbedingungen - Teil 1: Anforderungen an die Anregungsbedingungen für Mehrmoden-Dämpfungsmessungen (IEC 62614-1:2020); Deutsche Fassung EN IEC 62614-1:2020

Kurzdarstellung

Zum Prüfen von Bauteilen und Systemen mit Mehrmodenfasern gab es in der Vergangenheit eine Vielzahl von Einkopplungsbedingungen. Die in Mehrmodenfasern eingekoppelte Modenverteilung kann bei Anwendung der üblichen Lichtquellen sehr stark variieren. Diese unterschiedlichen Modenverteilungen zusammen mit den Moden-Dämpfungsunterschieden (differential mode attenuation, DMA), die in den meisten Mehrmoden-Bauteilen enthalten sind, verursachen im Allgemeinen Messabweichungen bei der Dämpfungsmessung der Mehrmodenkomponenten. Diese Messabweichungen können sogar auftreten, wenn zwei ähnliche Lichtquellen oder unterschiedliche Einkopplungskabel verwendet werden.
Dieser Teil von IEC62614 legt deshalb Anforderungen an die Einkopplungsbedingungen für Dämpfungsmessungen in passiven Mehrmoden-Bauteilen und verlegten Mehrmoden-LWL-Kabelanlagen fest. Die in diesem Dokument behandelten Fasertypen sind Mehrmodenfasern der Kategorien A1-OMx mit x=2, 3, 4 und 5 (50µm/125µm) und A1-OM1 (62,5µm/125µm) nach IEC60793–2–10. Die Nennwellenlängen für die Prüfung betragen 850nm und 1300nm. Dämpfungsmessungen für andere Kategorien und/oder Wellenlängen von Mehrmodenfasern können nach den Ansätzen dieses Dokuments durchgeführt werden, die Quellenbedingungen und Wellenlängen für die anderen Kategorien sind jedoch hier nicht hinreichend definiert.
Dieses Dokument legt die Anforderungen an die Einkopplungsbedingungen für die optische Dämpfung unter Anwendung von Quellen mit einem kontrollierten begrenzten Lichtstrom fest.
Die Norm gibt Herstellern, Prüflabors und Herstellern von Meßequipment Sicherheit in der Definition und dient als Referenz in der Qualitätssicherung.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 62614:2011-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Erhöhung des Wertes der Unsicherheit des Koeffizienten der Dämpfungsabweichung Y für Fasern mit 50-
µm-Kern bei 1 300 nm aufgrund der Einkopplungsbedingungen auf das Zweifache des vorherigen Wertes;
b) Änderungen von Begriff 3.4, Abschnitt 5.6, einschließlich Tabelle 5 sowie von einigen Verweisungen, um die Übereinstimmung mit IEC 61280-4-1:2019 zu wahren;
c) Änderung der Bezeichnung von Mehrmodenfasern in Übereinstimmung mit IEC 60793–2–10:2019.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.04.2011 Historisch
DIN EN 62614:2011-04
Lichtwellenleiter - Anforderungen an die Anregungsbedingungen für Mehrmoden-Dämpfungsmessungen (IEC 62614:2010); Deutsche Fassung EN 62614:2010

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
07.08.2020 Aktuell
EN IEC 62614-1:2020-08
Lichtwellenleiter - Mehrmoden Anregungsbedingungen - Teil 1: Anforderungen an die Anregungsbedingungen für Mehrmoden-Dämpfungsmessungen
Standards
putilov_denis / Fotolia
10.06.2020 Aktuell
IEC 62614-1:2020-06
Lichtwellenleiter – Mehrmoden Anregungsbedingungen - Teil 1: Anforderungen an die Anregungsbedingungen für Mehrmoden-Dämpfungsmessungen

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.12.2019 Historisch
E DIN EN IEC 62614-1:2019-12
Lichtwellenleiter - Anregungsbedingungen für Mehrmodenfasern - Teil 1: Anforderungen an die Anregungsbedingungen für Mehrmoden-Dämpfungsmessungen (IEC 86C/1603/CD:2019); Text Deutsch und Englisch

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.04.2021
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung