E DIN EN IEC 61347-2-13 (VDE 0712-43):2019-09

Nahaufnahme einer Computer-Platine
photocrew / Fotolia

Geräte für Lampen -

Teil 2-13: Besondere Anforderungen an gleich- oder wechselstromversorgte elektronische Betriebsgeräte für LED-Module (IEC 34C/1446/CD:2019); Text Deutsch und Englisch

Kurzdarstellung

Dieses Dokument legt besondere Sicherheitsanforderungen für elektronische Betriebsgeräte in Verbindung mit LED Modulen fest, die für den Betrieb an Gleichspannung oder Wechselspannung (bis 1 000 V Wechselspannung bei 50 Hz oder 60 Hz).
Dieses Dokument ist für Betriebsgeräte anwendbar, deren Ausgangsspannung (RMS) nicht höher als 1 000 V ist.
Es wird erwartet, dass elektronische Betriebsgeräte für LED Module, die mit diesem Dokument übereinstimmen, sicher bleiben, wenn:
die Versorgungsspannung zwischen 90% und 110% der Bemessungsversorgungsspannung, der Bemessungsversorgungsspannungen oder den Bereichen (dem Bereich) der Versorgungsspannung des Betriebsgeräts liegt, je nachdem was zutrifft
sie in Kombination mit geeigneten Beleuchtungseinrichtungen verwendet werden, die die Sicherheitsanforderungen ihrer zugehörigen Sicherheitsnormen erfüllen (z.B., Leuchten oder LED Module)
Zuständig ist das DKE/UK 521.3 "Geräte für Lichtquellen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61347-2-13 (VDE 0712-43):2017-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Klarstellung des Anwendungsbereiches
b) Aktualisierung der Normativen Verweisungen mit datierten Verweisungen, wo zutreffend
c) Entfernung nicht benutzter Begriffe
d) Vorgabe zum Prüfablauf (Abschnitt 5)
e) Klarstellung zur Prüfmustergröße (Abschnitt 5)
f) Neue Kennzeichnungsanforderung "LED Betriebsgerät"
g) Neue Anforderungen für LED Betriebsgeräte mit konstanter Lichtabgabe oder programmierbarem Strom (Zusatz zu Abschnitt 3, Abschnitt 7.2 und Abschnitt 16; neuer Abschnitt 21)
h) Überarbeitung der Wärmeprüfungen für Betriebsgeräte mit Transformator
- Verschiebung der Wärmeprüfungen in einen neuen Anhang U von Teil 1, entsprechende Änderung von Abschnitt 14
- Anomale Bedingungen, angepasst an IEC 61558-1
i) Zusätzliche Anforderungen zum Berührungsstrom im Fehlerfall (Abschnitt 13)
j) Kleine redaktionelle Änderungen

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.09.2019
Bereitstellungsdatum
09.2019
Einspruchsfrist
09.10.2019
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Roman Ott
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

853r4.5__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-329

Referatsassistenz
Melanie Feuerriegel
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3v2r4zv.wv@v88zvxv2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-363

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung