E DIN EN 60904-7 (VDE 0126-4-7):2018-05

Strommast und Solarmodule
Simon Kraus / Fotolia

Photovoltaische Einrichtungen -

Teil 7: Berechnung der spektralen Fehlanpassungskorrektur für Messungen an photovoltaischen Einrichtungen (IEC 82/1343/CDV:2017); Deutsche und Englische Fassung prEN 60904-7:2017

Kurzdarstellung

Dieser Teil von IEC 60904 beschreibt das Verfahren zur Korrektur des spektralen Fehlanpassungsfehlers, der durch die Fehlanpassung zwischen Prüfspektrum und Referenzspektrum und durch die Fehlanpassung zwischen den spektralen Empfindlichkeiten der Referenzeinrichtung und der zu prüfenden Einrichtung in die Prüfung einer photovoltaischen Einrichtung eingeführten wird, und damit ein Verfahren zur Verringerung der systematischen Unsicherheit. Dieses Verfahren gilt für Einschichteinrichtungen, es darf aber im Grundsatz auch auf Mehrschichteinrichtungen ausgedehnt werden.
Der Zweck dieser Norm besteht darin, Leitlinien für die Korrektur des spektralen Fehlanpassungsfehlers zur Verfügung zu stellen, die im Falle einer spektralen Fehlanpassung zwischen dem Prüfspektrum und dem Referenzspektrum sowie zwischen den spektralen Empfindlichkeiten der Referenzeinrichtung und der zu prüfenden Einrichtung anzuwenden sind.
Zuständig ist das DKE/K 373 "Photovoltaische Solarenergie-Systeme" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60904-7 (VDE 0126-4-7):2009-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Um die Kompatibilität zu verbessern und unnötige Wiederholungen zu vermeiden, wird für den Abschnitt "Bestimmung des Prüfspektrums" auf IEC 60904-9 verwiesen.
b) Der spektrale Fehlanpassungsfaktor wird mit SMM anstatt mit MM bezeichnet, damit eine Unterscheidung vom Winkelfehlanpassungsfaktor AMM und vom spektralen Winkelfehlanpassungsfaktor SAMM möglich ist.
c) Die Gleichungen für die Abweichung und die Anwendung des spektralen Fehlanpassungsfaktors SMM werden ergänzt.
d) Es werden Verweisungen auf neue Normen angegeben, z. B. für Mehrschichteinrichtungen.
e) Benennungen wurden korrigiert (in der englischen Sprachfassung "responsivity" anstelle von "response" ("Empfindlichkeit") und "irradiance" anstelle von "intensity" ("Bestrahlungsstärke").
f) Es wird eine Gleichung ergänzt, die die richtige Anwendung und die Abweichung der spektralen Fehlanpassung angibt.

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.05.2018
Bereitstellungsdatum
05.2018
Einspruchsfrist
13.06.2018
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dominika Radacki
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

u53z4z1r.8rurt1zQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-249

Referatsassistenz
Monika Bergmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

354z1r.sv8x3r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-272

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung