DIN EN 60115-2 Berichtigung 1:2016-03

Standards
putilov_denis / Fotolia

Festwiderstände zur Verwendung in Geräten der Elektronik -

Teil 2: Rahmenspezifikation: Verbleite niedrig belastbare Schichtwiderstände(IEC 601152:2014, modifiziert); Deutsche Fassung EN 601152:2015, Berichtigung zu DIN EN 60115-2:2015-12

Kurzdarstellung

Der zweite Teil von IEC 60115 gilt für niedrigbelastbare Schicht-Festwiderstände mit Drahtanschlüssen zur Verwendung in Geräten der Elektronik. Diese Widerstände werden üblicherweise nach Bauarten (unterschiedliche geometrische Formen) und Bauformen (unterschiedliche Maße) sowie nach der Produkttechnologie beschrieben. Das Widerstandselement dieser Widerstände ist üblicherweise durch eine konforme Lackumhüllung isoliert. Diese Widerstände besitzen Drahtanschlüsse und sind hauptsächlich für die Steckmontage auf Leiterplatten vorgesehen. Diese Norm legt für die beschriebene Art von Widerständen die bevorzugten Bemessungs- und Kennwerte fest, wählt aus IEC 60115-1 die geeigneten Qualitätsbewertungsverfahren, Prüfungen und Messverfahren aus und nennt allgemeine Prüfanforderungen.
Der Titel der deutschen Fassung der EN 60115-2:2015 wurde geändert. Diese Berichtigung ändert den Titel der DIN EN 60115-2:2015-12 entsprechend.
Zuständig ist das GK 613 „Widerstände“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.03.2016
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium
Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung