DIN EN 60601-2-11 (VDE 0750-2-11):2016-04

Standards
putilov_denis / Fotolia

Medizinische elektrische Geräte -

Teil 2-11: Besondere Festlegungen für die Strahlensicherheit von Gammabestrahlungseinrichtungen (IEC 60601-2-11:2013); Deutsche Fassung EN 60601-2-11:2015

Kurzdarstellung

Diese Norm beschreibt die Basissicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale von Gammabestrahlungseinrichtungen in der humanmedizinischen Strahlentherapie einschlielich der Mehrquellen-Stereotaxie-Geräte. Die Norm ändert und ergänzt DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-07.

Diese Norm legt Anforderungen fest, die von Herstellern bei der Auslegung und Konstruktion von Gammabestrahlungseinrichtungen erfüllt werden müssen. Zur Vermeidung einer Gefahrensituation sind Toleranzgrenzen angegeben, bei deren Überschreitung eine Bestrahlung durch Verriegelungen verhindert, unterbrochen oder beendet werden muss. Typprüfungen, die vom Hersteller durchgeführt werden und/oder Abnahmeprüfungen, die nicht unbedingt vom Hersteller durchgeführt werden müssen, sind für jede Anforderung spezifiziert.
Für diese Norm ist der NA 080-00-15 GA Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAR/DKE, "Strahlentherapie" des DIN-Normenausschusses Radiologie (NAR) in Arbeitsgemeinschaft mit der Deutschen Röntgengesellschaft und der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e. V. (DGN), der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik e. V. (DGMP), der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie e. V. (DEGRO) zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60601-2-11 (VDE 0750-2-11):2005-04 und DIN EN 60601-2-11 Berichtigung 1 (VDE 0750-2-11 Berichtigung 1):2005-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anpassung an die Struktur und an die Philosophie der DIN EN 60601-1 (VDE 0750-1):2007-07;
b) Präzisierung von Festlegungen für MSR, insbesondere für den Grenzwert und die Messmethode der Oberflächendosis und für den Bezug des Grenzwertes der Durchlassstrahlung auf 2 % der maximalen Energiedosis in der Tiefe des Dosismaximums;
c) Ergänzung von Festlegungen zur Messung der Störstrahlung.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.04.2005 Historisch
DIN EN 60601-2-11 (VDE 0750-2-11):2005-04
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-11: Besondere Festlegungen für die Strahlensicherheit von Gamma-Bestrahlungseinrichtungen (IEC 60601-2-11:1997 + A1:2004); Deutsche Fassung EN 60601-2-11:1997 + A1:2004
Standards
putilov_denis / Fotolia
01.07.2005 Historisch
DIN EN 60601-2-11 Berichtigung 1 (VDE 0750-2-11 Berichtigung 1):2005-07
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-11: Besondere Festlegungen für die Strahlensicherheit von Gamma-Bestrahlungseinrichtungen (IEC 60601-2-11:1997 + A1:2004); Deutsche Fassung EN 60601-2-11:1997 + A1:2004, Berichtigungen zu DIN EN 60601-2-11 (VDE 0750-2-11):2005-04

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
22.05.2015 Aktuell
EN 60601-2-11:2015-05
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-11: Besondere Festlegungen für die Strahlensicherheit von Gammabestrahlungseinrichtungen
Standards
putilov_denis / Fotolia
16.01.2013 Aktuell
IEC 60601-2-11:2013-01
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-11: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Gammabestrahlungseinrichtungen

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.06.2009 Historisch
E DIN IEC 60601-2-11 (VDE 0750-2-11):2009-06
Medizinische elektrische Geräte - Teil 2-11: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Gammabestrahlungseinrichtungen (IEC 62C/459/CD:2009)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.04.2016
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dr. Renate Förch
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8v4r_v.w5v8tyQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-344

Referatsassistenz
Nicole Winkelmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

4zt52v.Bz41v23r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-326

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung