DIN EN 61837-4:2016-02

Standards
putilov_denis / Fotolia

Oberflächenmontierbare piezoelektrische Bauteile zur Frequenzstabilisierung und -

selektion - Norm-Gehäusemaße und Anschlüsse - Teil 4: Hybridgehäuse (IEC 61837-4:2015); Deutsche Fassung EN 61837-4:2015

Kurzdarstellung

Dieser Teil von IEC 61837 legt die Gehäusemaße und Anschlüsse für oberflächenmontierbare piezoelektrische Bauteile mit Hybridgehäusen fest. Er basiert auf IEC 61240:2012, in der die Gestaltungsregeln für Gehäusezeichnungen von oberflächenmontierbaren Bauelementen genormt sind.
Gibt es von einem Gehäuse Ausführungen mit unterschiedlicher Höhe, wird jedes Gehäuse mit einem Schrägstrich (/) und einer zweistelligen Zahl hinter der Bezeichnung der Grundbauform angegeben. Die Ausführungsnummer wird in der Maßtabelle im Datenblatt angegeben. Die in dieser Norm angegebenen Maße gelten für oberflächenmontierbare piezoelektrische Bauteile. Es sind nur die Maße angegeben, die die Anforderungen nach IEC 61240 erfüllen. Zeichnungen in derselben Größe sollten im selben Maßstab angegeben werden. Der Maßstab sollte nach IEC 61240:2012 gewählt werden. In diesem Teil von IEC 61837 wird empfohlen, für Gehäuse mit einer Nennlänge von mehr als 20 mm den Maßstab 2:1 zu verwenden.
Die Maße sind nur dort anzugeben, wo in der Tabelle des jeweiligen Datenblattes der Buchstabe x steht. Gibt es mehrere identische Gehäuse mit unterschiedlicher Höhe (G), ist der typische Wert von G in der Tabelle anzugeben. Bei von G abweichenden Werten ist das Buchstabensymbol mit einer zusätzlichen tiefgestellten Zahl zu versehen. Die Bezugskennzeichnungen werden in der Tabelle im Datenblatt angegeben.
Gegenüber der vorherigen Ausgabe wurden folgende Änderungen vorgenommen:
- Die Gehäusezeichnung wird definiert als ein Zeichnungssatz, der vier Ansichten umfasst: die Draufsicht, die Vorderansicht, die Seitenansicht von rechts und die Ansicht von unten; in der vorherigen Ausgabe umfasste ein Zeichnungssatz drei Ansichten.
- Die Konfiguration der Gehäuse wurde überarbeitet, wie in Tabelle 1 angegeben.
Zuständig ist das DKE/K 642 "Piezoelektrische Bauteile zur Frequenzstabilisierung und -selektion" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61837-4:2005-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Alle Abschnitte wurden unter Berücksichtigung des gesamten Inhalts der vorherigen Ausgabe entsprechend den aktuellen Anforderungen an Form und Gestaltung überarbeitet.
b) Die Gehäusezeichnung wird definiert als ein Zeichnungssatz, der vier Ansichten umfasst: die Draufsicht, die Vorderansicht, die Seitenansicht von rechts und die Ansicht von unten; in der vorherigen Ausgabe umfasste ein Zeichnungssatz drei Ansichten.
c) Die Konfiguration der Gehäuse wurde überarbeitet, wie in Tabelle 1 angegeben.

Beziehungen

Ersatz für:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.03.2005 Historisch
DIN EN 61837-4:2005-03
Oberflächenmontierbare piezoelektrische Bauteile zur Frequenzstabilisierung und -Selektion - Norm-Gehäusemaße und Anschlüsse - Teil 4: Hybridgehäuse (IEC 61837-4:2004); Deutsche Fassung EN 61837-4:2004

Enthält:

Standards
putilov_denis / Fotolia
15.05.2015 Aktuell
EN 61837-4:2015-05
Oberflächenmontierbare piezoelektrische Bauteile zur Frequenzstabilisierung und -selektion - Norm-Gehäusemaße und Anschlüsse - Teil 4: Hybridgehäuse
Standards
putilov_denis / Fotolia
27.03.2015 Aktuell
IEC 61837-4:2015-03
Oberflächenmontierbare piezoelektrische Bauteile zur Frequenzstabilisierung und -selektion - Norm-Gehäusemaße und Anschlüsse - Teil 4: Hybridgehäuse

Entwurf war:

Standards
putilov_denis / Fotolia
01.05.2013 Historisch
E DIN EN 61837-4:2013-05
Oberflächenmontierbare piezoelektrische Bauteile zur Frequenzstabilisierung und -selektion - Norm-Gehäusemaße und Anschlüsse - Teil 4: Hybridgehäuse (IEC 49/1031/CD:2013)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.02.2016
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium
Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung