E DIN EN 60695-10-3 (VDE 0471-10-3):2015-12

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia

Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr -

Teil 10-3: Unübliche Wärme - Prüfung auf Verformung durch Abbau von Formspannungen (IEC 89/1263/CDV:2015); Deutsche Fassung FprEN 60695-10-3:2015

Kurzdarstellung

Bei der Gestaltung eines elektrotechnischen Produkts sind das Risiko eines Brands wie auch die potenziellen, mit Bränden verbundenen Gefährdungen zu berücksichtigen und durch die Bemessung von Bauelementen, Auslegung der Schaltung und die Wahl von Werkstoffen, so weit möglich, zu minimieren. Grundsätzlich gilt jeder Entzündung vorzubeugen oder aber gegebenenfalls eine Brandausbreitung einzudämmen.
Für Produkte, die Teile aus polymeren Werkstoffen enthalten, legt Teil -10-3 der Reihe IEC 60695 eine Prüfung fest zur Bestimmung von Verformungen, welche durch den temperaturbedingten Abbau von Formspannungen hervorgerufen werden. Dabei wird das Produkt oder Teil einer höheren Temperatur ausgesetzt als die höchste übliche Betriebstemperatur. Daraus resultierende Veränderungen werden aufgezeichnet und bewertet.
Diese zweite Ausgabe der IEC 60695-10-3 stellt eine technische Überarbeitung vor mit aktualisierten Verweisungen sowie einer Bibliographie, Neuerungen der Prüfeinrichtung und weiteren Begriffsdefinitionen.
Sie hat den Status einer Sicherheitsgrundnorm nach IEC Guide 104 und ISO/IEC Guide 51.
Wo immer möglich bei der Entwicklung eigener Normen, liegt es in den Verantwortlichkeiten der Technischen Komitees, Sicherheitsgrundnormen anzuwenden. Die Anforderungen, Prüfmethoden oder Prüfbedingungen nach diesen Sicherheitsgrundnormen gelten nur dann, wenn ausdrücklich auf sie verwiesen wird oder diese in den entsprechenden Normen textlich übernommen sind.
Zuständig ist das DKE/K 133 "Prüfverfahren zur Beurteilung der Brandgefahr von elektrotechnischen Produkten und Isolierstoffen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60695-10-3 (VDE 0471-10-3):2003-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Normative Verweisungen aktualisiert;
b) Messgerät aktualisiert;
c) Begriffe und Definitionen ergänzt;
d) Literaturhinweise ergänzt.

Beziehungen

Ersatz für:

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
01.05.2003 Historisch
DIN EN 60695-10-3 (VDE 0471-10-3):2003-05
Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 10-3: Unübliche Wärme - Prüfung auf Verformung durch Abbau von Formspannungen (IEC 60695-10-3:2002); Deutsche Fassung EN 60695-10-3:2002

Enthält:

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
03.07.2015 Historisch
89/1263/CDV:2015-07
Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
03.07.2015 Historisch
FprEN 60695-10-3:2015-07
Prüfungen zur Beurteilung der Brandgefahr - Teil 10-3: Unübliche Wärme - Prüfung auf Verformung durch Abbau von Formspannungen

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.12.2015
Bereitstellungsdatum
27.11.2015
Einspruchsfrist
27.01.2016
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Ingrid Blank
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

z4x8zu.s2r41QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-339

Referatsassistenz
Regine Kornetzky
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

8vxz4v.1584v_E1DQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-358

DKE Newsletter-Seitenbild
sdx15 / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit! Monatlich ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung