E DIN EN 62061/A2 (VDE 0113-50/A2):2015-02

Maschinenüberwachung
vectorfusionart / Fotolia

Sicherheit von Maschinen -

Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer, elektronischer und programmierbarer elektronischer Steuerungssysteme (IEC 44/718/CDV:2014); Deutsche Fassung EN 62061:2005/FprA2:2014

Kurzdarstellung

Diese Norm ist eine Anwendungsnorm und enthält neben den Anforderungen für die Auswahl und den Entwurf eines sicherheitsbezogenen elektrischen, elektronischen und programmierbaren elektronischen Steuerungs-systems (SRECS) einen informativen Anhang mit einem qualitativen Ansatz zur Risikoabschätzung und Festsetzung des Sicherheits-Integritätslevels (SIL) bereit, der auf sicherheitsbezogene Steuerungsfunktionen für Maschinen angewendet werden kann.
Diese Norm stellt einen maschinensektorspezifischen Rahmen für funktionale Sicherheit eines SRECS von Maschinen bereit. Sie behandelt nur diejenigen Aspekte des Sicherheitslebenszyklus, die in Bezug zur Zuweisung der Sicherheitsanforderungen bis hin zur Validierung der Sicherheit stehen. Es werden Anforderungen für den sicheren Gebrauch von SRECS in Maschinen beschrieben.
Es gibt viele Eigenschaften an Maschinen, wo SRECS als Teil der vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen benutzt werden, um eine Minderung des Risikos zu erreichen. Ein typische Aufgabe eines SRECS ist die Steuerung einer verriegelten trennenden Schutzeinrichtung, die, wenn geöffnet, um Zugang zum Gefährdungsbereich zu ermöglichen, dem elektrischen Steuerungssystem signalisiert, die gefährliche Maschinenbewegung zu stoppen. Ebenso trägt in der Automatisierung das elektrische Steuerungssystem, das verwendet wird oft zur Sicherheit bei, indem es die mit den Gefährdungen, die direkt von Ausfällen des Steuerungssystems herrühren, verbundenen Risiken verringert. Diese Norm stellt eine Methodologie und Anforderungen bereit, um:
– den erforderlichen Sicherheits-Integritätslevel für jede sicherheitsbezogene Steuerungsfunktion, die vom SRECS auszuführen ist, zu bestimmen;
– den Entwurf des SRECS in Angemessenheit zu der (den) bestimmten sicherheitsbezogenen Steuerungs-funktion(en) zu ermöglichen;
– in Übereinstimmung mit ISO 13849 entworfene sicherheitsbezogene Teilsysteme zu integrieren;
– das SRECS zu validieren.
Diese Norm ist maschinensektorspezifisch innerhalb des Rahmens der Normen der Reihe DIN EN 61508. Sie ist dazu vorgesehen, die Leistungsfähigkeit von sicherheitsbezogenen elektrischen Steuerungssystemen in Bezug auf die signifikanten Gefährdungen von Maschinen zu spezifizieren.
Diese Ausgabe enthält neben der aktuellen Änderung auch alle Berichtigungen seit der Erstausgabe von 2005.

Zuständig ist das DKE/K 225 "Elektrotechnische Ausrüstung und Sicherheit von Maschinen und maschinellen Anlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Beziehungen

Ersatz für:

Maschinenüberwachung
vectorfusionart / Fotolia
01.09.2013 Historisch
DIN EN 62061 (VDE 0113-50):2013-09
Sicherheit von Maschinen - Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer, elektronischer und programmierbarer elektronischer Steuerungssysteme (IEC 62061:2005 + A1:2012); Deutsche Fassung EN 62061:2005 + A1:2013

Enthält:

Maschinenüberwachung
vectorfusionart / Fotolia
19.09.2014 Historisch
EN 62061:2005/FprA2:2014-09
Sicherheit von Maschinen - Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer, elektronischer und programmierbarer elektronischer Steuerungssysteme
Maschinenüberwachung
vectorfusionart / Fotolia
19.09.2014 Historisch
44/718/CDV:2014-09

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.02.2015
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Peter Täubl
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

6v_v8._rv@s2QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-281

Referatsassistenz
Andrea Nattrodt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r4u8vr.4r__85u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-253

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung