E DIN EN 60702-1/A1 (VDE 0284-1/A1):2015-01

Eine Darstellung eines Querschnitts von Hochspannungskabeln
nordroden / stock.adobe.com

Mineralisolierte Leitungen mit einer Bemessungsspannung bis 750 V -

Teil 1: Leitungen (IEC 20/1528/FDIS:2014); Deutsche Fassung EN 60702-1:2002/FprA1:2014

Kurzdarstellung

Die Normenreihe DIN EN 60702 (VDE 0284) beschreibt Anforderungen an mineralisolierte Leitungen mit einer Bemessungsspannung bis 750 V.
In der Norm DIN EN 60702-1 (VDE 0284-1) sind mineralisolierte Leitungen für allgemeine Verkabelungen mit einem Mantel aus Kupfer oder Kupferlegierung und einer Bemessungsspannung von 500 V und 750 V beschrieben. Berücksichtigt wird eine korrosionsbeständige extrudierte Außenhülle über dem Kupfermantel, sofern gefordert. Diese äußere Umhüllung ist nicht als elektrische Isolierung des Metallmantels ausgelegt.
Zweck dieser Norm ist es, mineralisolierte Leitungen so festzulegen, dass sie bei bestimmungsgemäßer Anwendung sicher und zuverlässig sind. Sie legt Anforderungen und Eigenschaften bei der Herstellung fest, um dieses Ziel zu erreichen, und Verfahren zur Überprüfung der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen.
Die Norm DIN EN 60702-2 (VDE 0284-2) enthält Anforderungen an Endverschlüsse von mineralisolierten Leitungen, die den Anforderungen nach EN 60702-1 genügen.
Zuständig ist das DKE/UK 411.2 "Isolierte Starkstromleitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Beziehungen

Ersatz für:

Eine Darstellung eines Querschnitts von Hochspannungskabeln
nordroden / stock.adobe.com
01.11.2002 Historisch
DIN EN 60702-1 (VDE 0284-1):2002-11
Mineralisolierte Leitungen mit einer Bemessungsspannung bis 750 V - Teil 1: Leitungen (IEC 60702-1:2002); Deutsche Fassung EN 60702-1:2002

Enthält:

Eine Darstellung eines Querschnitts von Hochspannungskabeln
nordroden / stock.adobe.com
10.10.2014 Historisch
20/1528/FDIS:2014-10
Eine Darstellung eines Querschnitts von Hochspannungskabeln
nordroden / stock.adobe.com
10.10.2014 Historisch
EN 60702-1:2002/FprA1:2014-10
Mineralisolierte Leitungen mit einer Bemessungsspannung bis 750 V - Teil 1: Leitungen

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.01.2015
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Jürgen Schütz
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

0@v8xv4.9ty@v_EQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-497

Referatsassistenz
Sandra Hofmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9r4u8r.y5w3r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-439

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung