DIN EN 62271-211 (VDE 0671-211):2014-12

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia

Hochspannungs-

Schaltgeräte und -Schaltanlagen - Teil 211: Direkte Verbindungen zwischen Leistungstransformatoren und gasisolierten metallgekapselten Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 52 kV (IEC 62271-211:2014); Deutsche Fassung EN 62271-211:2014

Kurzdarstellung

Dieser Teil der IEC 62271 gilt für ein- und dreiphasige Direktverbindungen zwischen gasisolierten metallgekapselten Schaltanlagen (GIS) für Bemessungsspannungen über 52 kV und Transformatoranordnungen mit dem Zweck, elektrische und mechanische Austauschbarkeit zu erreichen und die Abgrenzung des Lieferumfangs der Transformatorverbindung festzulegen.

Direktverbindungen tauchen am einen Ende in das Transformator-Öl oder -Isoliergas ein und am anderen Ende in das Isoliergas der Schaltanlage.

IEC 62271-211:2014 ersetzt IEC/TR 61639:1996. Sie stellt eine technische Revision dar und beinhaltet gegenüber der vorigen Ausgabe die folgenden wichtigen technischen Änderungen:

a) Übergang vom Technischen Bericht zur Internationalen Norm;
b) der Wert der niedrigsten Bemessungsspannung wurde von 72,5 kV auf 52 kV geändert;
c) normative Verweisungen wurden aktualisiert;
d) Einführung des Begriffs Isolierte Verbindung/Kupplung einschließlich Abgrenzung des Lieferumfangs;
e) Festlegung der dielektrischen Prüfung von gasisolierten metallgekapselten Schaltanlagen für Transformatorverbindungen in dreiphasiger Kapselung;
f) Ergänzung von Toleranzen der transformatorseitigen Kontaktfläche;
g) Ergänzung von Toleranzen des Transformators im Betrieb;
h) Ergänzung von Ausnahmelasten für Durchführungen und Flansche;
i) Berücksichtigung von öl- und gas-isolierten Transformatoren;
j) Einschluss von dreiphasigen gekapselten Direktverbindungen.
Zuständig ist das DKE/UK 432.2 "Typgeprüfte Hochspannungs-Schaltanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Beziehungen

Enthält:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
06.06.2014 Aktuell
EN 62271-211:2014-06
Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen - Teil 211: Direkte Verbindungen zwischen Leistungstransformatoren und gasisolierten metallgekapselten Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 52 kV
Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
24.04.2014 Aktuell
IEC 62271-211:2014-04
Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen - Teil 211: Direkte Verbindungen zwischen Leistungstransformatoren und gasisolierten metallgekapselten Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 52 kV

Entwurf war:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.06.2011 Historisch
E DIN EN 62271-211 (VDE 0671-211):2011-06
Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen - Teil 211: Direkte Verbindungen zwischen Leistungstransformatoren und gasisolierten metallgekapselten Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 52 kV (IEC 17C/501/CD:2010)

Ersetzt bzw. ergänzt:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
Aktuell
P DIN EN IEC 62271-211 (VDE 0671-211)
Hochspannungs-Schaltgeräte und -Schaltanlagen - Teil 211: Direkte Verbindungen zwischen Leistungstransformatoren und gasisolierten metallgekapselten Schaltanlagen für Bemessungsspannungen über 52 kV

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.12.2014
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. Guido Heit
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

x@zu5.yvz_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-224

Referatsassistenz
Monika Bergmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

354z1r.sv8x3r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-272

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung