E DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2014-11

Lankabel
vladsogodel / stock.adobe.com

Steckverbinder für elektronische Einrichtungen -

Produktanforderungen - Teil 3-110: Bauartspezifikation für freie und feste Steckverbinder für Datenübertragungen bis 3 000 MHz (IEC 48B/2388/CD:2014)

Kurzdarstellung

Diese Norm legt die mechanischen und klimatischen Anforderungen sowie die übertragungstechnischen Anforderungen bis 3000 MHz für Steckverbinder mit bis zu 12 Kontakten fest, die ähnlich und kompatibel zu den Steckverbindern der Normenreihe IEC 60603-7 sind. Sie werden in der Regenl in symmetrischen Verkabelungssystemen nach ISO/IEC 11801 eingesetzt. Die Symmetrischen Verkabelungssysteme nach ISO/IEC 11801 sind entsprechend des Frequenzbereichs und der Abschirmung der Komponententypen der Basisverkabelung nach Kategorien eingeteilt. Für die Anwendung in Kommunikationskabelanlagen mit hoher Übertragungsrate haben die festen Steckverbinder nach IEC 60603-7-7 und IEC 60603-7-71 einen Schalter oder andere Möglichkeiten, um mit diesen 2 Sätzen von 4 Kontakten eine Verbindung herzustellen und die Rückwärtskompatibilität bezüglich der Übertragungseigenschaften zu ermöglichen. Bei dieser Anwendung werden beim freien Steckverbinder nach IEC 61076-3-110 nur 8 Kontakte (1, 2, 3', 4', 5', 6', 7, 8) und kein Schalter verwendet. Wesentliche Änderungen gegenüber der vorherigen Ausgabe dieser Norm betreffen die Anforderungen an die Übertragungseigenschaften bei 2000 MHz und 3000 MHz.

Zuständig ist das DKE/K 651 "Steckverbinder" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Neben anderen speziellen Veränderungen, Änderungen in 4.5 bezüglich der elektrischen Übertragungseigenschaften bei 3 000 MHz entsprechend den Anforderungen nach ISO/IEC 11801, z.B. Rückflussdämpfung.
b) Aktualisierung von Text und Format, um mit den in Bezug genommenen Normen konform zu sein.
c) Streichen von Duplizierungen der Anforderungen der Normenreihe IEC 60603-7.
d) Aufnahme von in IEC 60512-28-100, 2. Ausgabe für die für 2 000 MHz und darüber festgelegten Prüfverfahren für die Übertragungseigenschaften.

Beziehungen

Ersatz für:

Lankabel
vladsogodel / stock.adobe.com
01.12.2012 Historisch
DIN EN 61076-3-110 (VDE 0687-76-3-110):2012-12
Steckverbinder für elektronische Einrichtungen - Produktanforderungen - Teil 3-110: Bauartspezifikation für geschirmte freie und feste Steckverbinder für Datenübertragungen bis 1 000 MHz (IEC 61076-3-110:2012); Deutsche Fassung EN 61076-3-110:2012

Enthält:

Lankabel
vladsogodel / stock.adobe.com
11.07.2014 Historisch
48B/2388/CD:2014-07

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.11.2014
Bereitstellungsdatum
11.2014
Einspruchsfrist
24.12.2014
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Thomas Sentko
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

_y53r9.9v4_15QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-209

Referatsassistenz
Betina Vlonga
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sv_z4r.A254xrQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-431

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung