E DIN EN 60384-14-1 (VDE 0565-1-2):2014-08

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia

Festkondensatoren zur Verwendung in Geräten der Elektronik -

Teil 14-1: Vordruck für Bauartspezifikation - Festkondensatoren zur Unterdrückung elektromagnetischer Störungen, geeignet für Netzbetrieb - Bewertungsstufe D (IEC 40/2285/CD:2014)

Kurzdarstellung

Dieser Vordruck für Bauartspezifikation bildet die Grundlage für ein einheitliches Verfahren zur Erlangung eines internationalen Sicherheitszeichens. Er dient der Umsetzung des Prüfplans zur Bauartanerkennung für Sicherheitsprüfungen nach IEC 60384 14 und verlangt eine Aufbaubeschreibung für sicherheitsrelevante Eigenschaften. Außerdem werden Konformitätsprüfungen, die an jedem Los vor dessen Freigabe durchzuführen sind, sowie erneute Anerkennungsprüfungen, die von Änderungen des erklärten Aufbaus abhängen, vorgeschrieben. Diese Spezifikation führt die Bewertungsstufe DZ (Null-Fehler) ein.
Die Anwendung dieses Dokuments, IEC 60384 14 1, ist eher angezeigt bei Bauelementen in Großserienfertigung, wohingegen IEC 60384 14 2 (nur Sicherheitsprüfungen) in solchen Fällen erforderlich werden kann, wo die Prüfungen zur Bauartzulassung und erneuten Anerkennung wesentlich zu den Kosten des Produktes beitragen. Ein Vordruck für Bauartspezifikation ist ein Ergänzungsschriftstück zur Rahmenspezifikation und enthält Festlegungen zu Aufbau, Anordnung und Mindestinhalt von Bauartspezifikationen. Bauartspezifikationen, die diesen Festlegungen nicht entsprechen, sind nicht als Bauartspezifikationen entsprechend den Anforderungen der IEC einzustufen und dürfen nicht als solche bezeichnet werden. Bei der Erstellung von Bauartspezifikationen ist der Inhalt von 1.4 der Rahmenspezifikation zu berücksichtigen.
Der normative Anhang A enthält die Aufbaubeschreibung, diese ist zwischen Hersteller und Zertifizierungsstelle vertraulich zu behandeln. Der Zweck dieser Beschreibung liegt darin, wesentliche Angaben und den grundsätzlichen Aufbau der Kondensatoren, für welche die Zulassung ersucht wird, festzuschreiben. Das ausgefüllte Formblatt ist bei der Zertifizierungsstelle vor Beginn der Zulassungsprüfungen einzureichen; seine Weitergabe an Dritte ist dem Hersteller vorbehalten. Änderungen gegenüber der Aufbaubeschreibung sind nur nach schriftlicher Benachrichtigung der Zertifizierungsstelle gestattet. In derartigen Fällen entscheidet die Zertifizierungsstelle über notwendige Schritte. Es kann erforderlich werden, die gesamte Zulassungsprüfung zu wiederholen
Zuständig ist das DKE/K 623 "Funk-Entstörmittel" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 60384-14-1 (VDE 0565-1-2):2006-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Alle Abschnitte wurden unter Berücksichtigung des gesamten Inhalts der vorherigen Ausgabe entsprechend den aktuellen Anforderungen an Form und Gestaltung überarbeitet.
b) Tabelle NA1 wurde um EN 60384-12-2 ergänzt.
c) Einführung der Bewertungsstufe DZ (Null-Fehler).
d) Abgrenzung zur IEC 60384-14-2.
e) Aufnahme des normativen Anhang A: Aufbaubeschreibung.

Beziehungen

Ersatz für:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
01.04.2006 Historisch
DIN EN 60384-14-1 (VDE 0565-1-2):2006-04
Festkondensatoren zur Verwendung in Geräten der Elektronik - Teil 14-1: Vordruck für Bauartspezifikation - Festkondensatoren zur Unterdrückung elektromagnetischer Störungen, geeignet für Netzbetrieb - Bewertungsstufe D (IEC 60384-14-1:2005); Deutsche Fassung EN 60384-14-1:2005

Enthält:

Händedruck von zwei Geschäftsleuten
ty / Fotolia
14.03.2014 Historisch
40/2285/CD:2014-03

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.08.2014
Bereitstellungsdatum
08.2014
Einspruchsfrist
25.09.2014
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Dipl.-Ing. (FH) Betriebswirt VWA Dieter Hinterwäller
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

uzv_v8.yz4_v8Brv22v8QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-280

Referatsassistenz
Silvia Muszter
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9z2Azr.3@9E_v8QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-232

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung