E DIN VDE 0435-901 (VDE 0435-901):2011-01

Collage zu erneuerbaren Energien
Massimo Cavallo / Fotolia

Text in Deutsch und Englisch

Kurzdarstellung

Diese Europäische Norm spezifiziert die technischen Anforderungen für den Anschluss und den Betrieb von ortsfest errichteten und parallel mit öffentlichen Niederspannungs-Verteilungsnetzen betriebenen Kleinerzeugern und ihrer Schutzeinrichtungen, unabhängig von der verwendeten Primärenergiequelle. Kleinerzeugung umfasst Geräte mit Bemessungsströmen bis maximal 16 A je Phase und Bemessungsspannungen ein- oder mehrphasig 230/400 V oder mehrphasig 230 V (Außenleiterspannung).
Die Europäische Norm bezieht sich insbesondere auf Hausinstallationen.
In einigen Ländern kann der Anwendungsbereich dieser Norm auf Generatoren mit höheren Bemessungs¬strömen ausgedehnt werden, die überwiegend in häuslichen und gewerblichen Anlagen zum Einsatz kommen. Diese Länder sind in Anhang E aufgelistet.
Wenn immer der Geltungsbereich auf Geräte mit Bemessungsströmen größer 16 A je Phase ausgedehnt wird, können weitere Normen zur Anwendung kommen.
Im Mittelpunkt steht die elektrische Netzschnittstelle. Die Norm umfasst deshalb die Anschlussmethode, die Einstellungen und die Anforderungen an den für den Netzanschluss erforderlichen Schutz sowie die Funktion der elektrischen Schnittstelle bei normalen Bedingungen, Notausschaltung, vom Verteilungsnetz entkoppelten Betrieb, Hochfahren der Anlage und Synchronisation mit dem Verteilungsnetz.
Die Anforderungen dieser Europäischen Norm sind nicht dazu bestimmt für sich allein die Personensicherheit von Personal des VNB oder von mit diesem vertraglich verbundenen Dritten sicherzustellen.
Durch diese Europäische Norm soll sichergestellt werden, dass der Kleinerzeuger folgenden Ansprüchen gerecht wird:
- Anforderungen des VNB, z. B. Netzschutz des Verteilungsnetzes;
- Informationen für Elektriker, die innerhalb des Hauses arbeiten;
- Versorgungsqualität.
Folgende Aspekte werden durch den Anwendungsbereich abgedeckt:
- alle Technologien für Kleinerzeuger.
Folgende Anwendungen werden aus dem Anwendungsbereich ausgeschlossen:
- mehrere Einheiten, die zusammen für eine Anlage 16 A übersteigen;
- Verteilung der Einkünfte, Zählung oder andere wirtschaftliche Fragen;
- Erzeuger, die nie an ein Stromversorgungsnetz angeschlossen werden sollen;
- Anforderungen im Zusammenhang mit der Primärenergiequelle, z. B. Fragen hinsichtlich gasbetriebener Erzeugungsanlagen;
- beabsichtigter netzunabhängiger Betrieb.
ANMERKUNG: Falls ein netzunabhängiger Betrieb beabsichtigt ist, muss generell vorab die Zustimmung des VNB ein¬geholt werden; dies ist jedoch außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Norm. Höchstwahrscheinlich könnten zusätzli¬che spezifische Anforderungen zur Anwendung kommen.
Zuständig ist das K 261 "Systemaspekte der elektrischen Energieversorgung" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50438 (VDE 0435-901):2008-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) Anwendungsbereich: Tabelle wurde entfernt;
b) 5.1: Anmerkung hinzugefügt;
c) 7.3.2: wurde überarbeitet;
d) Anhang A und B wurden überarbeitet;
e) Anhang H wurde hinzugefügt.

Beziehungen

Entwurf war:

Collage zu erneuerbaren Energien
Massimo Cavallo / Fotolia
01.08.2008 Historisch
DIN EN 50438 (VDE 0435-901):2008-08
Anforderungen für den Anschluss von Klein-Generatoren an das öffentliche Niederspannungsnetz; Deutsche Fassung EN 50438:2007

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Entwurf
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.01.2011
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Sebastian Kosslers
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

9vsr9_zr4.15992v89QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-322

Referatsassistenz
Margot Schmitt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3r8x5_.9ty3z__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-214

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung