DIN EN 61558-2-20 (VDE 0570-2-20):2011-09

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia

Teil 2-20: Besondere Anforderungen und Prüfungen an Kleindrosseln

Kurzdarstellung

Dieser Teil der IEC 61558 behandelt die Sicherheit von Kleindrosseln für allgemeine Anwendungen.
Sofern nicht anders festgelegt, umfasst im Folgenden der Begriff Transformator oder Drossel alle Kleindrosseln.
Dieser Teil 2-20 gilt für ortsfeste oder ortsveränderliche, einphasige oder mehrphasige luftgekühlte (natürliche oder erzwungene Kühlung) Drosseln für allgemeine Anwendungen, einschließlich Wechselstrom-, vormagnetisierte und stromkompensierte Drosseln, unabhängige Drosseln oder Gerätedrosseln.
Die Bemessungs-Versorgungsspannung überschreitet nicht 1 000 V Wechselspannung oder 1 500 V geglättete Gleichspannung, die Bemessungs-Versorgungsfrequenz und die internen Betriebsfrequenzen überschreiten nicht 1 MHz.
Die Bemessungsleistung überschreitet nicht folgende Werte:
- 25 kVAR Wechselstrom (25 kW Gleichstrom) für einphasige Drosseln;
- 50 kVAR Wechselstrom (50 kW Gleichstrom) für mehrphasige Drosseln.
Dieser Teil gilt für Drosseln ohne Begrenzung der Bemessungsleistung, sofern eine Übereinkunft zwischen Hersteller und Käufer besteht.
Dieser Teil gilt für Trockendrosseln. Die Wicklungen können vergossen oder nicht vergossen sein.
Dieser Teil 2-20 gilt nicht für:
- Drosseln, die in den Anwendungsbereich von IEC 60289 fallen;
- Vorschaltgeräte für röhrenförmige Leuchtstofflampen, die zum Anwendungsbereich von IEC 60920 gehören;
- Vorschaltgeräte für Entladungslampen (außer röhrenförmige Leuchtstofflampen), die zum Anwendungsbereich von IEC 60922 gehören.
Zuständig ist das K 323 "Transformatoren, Drosseln, Netzgeräte und entsprechende Kombinationen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 61558-2-20 (VDE 0570-2-20):2001-04 wurde im Wesentlichen folgende Änderung vorgenommen:
a) Aufnahme von Netzgeräten in den Anwendungsbereich.

Beziehungen

Ersatz für:

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
01.04.2001 Historisch
DIN EN 61558-2-20 (VDE 0570-2-20):2001-04
Sicherheit von Transformatoren, Netzgeräten und dergleichen - Teil 2-20: Besondere Anforderungen an Kleindrosseln (IEC 61558-2-20:2000); Deutsche Fassung EN 61558-2-20:2000

Enthält:

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
25.02.2011 Aktuell
EN 61558-2-20:2011-02
Sicherheit von Transformatoren, Drosseln, Netzgeräten und entsprechende Kombinationen - Teil 2-20: Besondere Anforderungen und Prüfungen an Kleindrosseln
Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
29.06.2010 Historisch
IEC 61558-2-20:2010-06
Sicherheit von Transformatoren, Drosseln, Netzgeräten und entsprechende Kombinationen - Teil 2-20: Besondere Anforderungen und Prüfungen an Kleindrosseln - Teil 2-20: Besondere Anforderungen und Prüfungen an Kleindrosseln

Entwurf war:

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
01.02.2009 Historisch
E DIN EN 61558-2-20 (VDE 0570-2-20):2009-02
Sicherheit von Transformatoren, Drosseln, Netzgeräten und dergleichen für Versorgungsspannungen bis einschließlich 1 100 V - Teil 2-20: Besondere Anforderungen und Prüfungen für Kleindrosseln (IEC 96/313/CDV:2008); Deutsche Fassung FprEN 61558-2-20:2008

Ersetzt bzw. ergänzt:

Brennendes Solarpanel auf einem Dach
Marina Lohrbach / Fotolia
01.08.2022 Aktuell
E DIN EN IEC 61558-2-20 (VDE 0570-2-20):2022-08
Sicherheit von Transformatoren, Drosseln, Netzgeräten und entsprechenden Kombinationen - Teil 2-20: Besondere Anforderungen und Prüfungen an Kleindrosseln (IEC 96/530/CDV:2022); Deutsche und Englische Fassung prEN IEC 61558-2-20:2022

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm
Status
Aktuell
Erscheinungsdatum
01.09.2011
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Alexander Nollau
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

r2vCr4uv8.4522r@QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-223

Referatsassistenz
Margot Schmitt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3r8x5_.9ty3z__QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-214

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung