DIN EN 301839-1:2010-02

Mobilfunkantennen
Udo Ingber / Fotolia

Elektromagnetische Verträglichkeit und Funkspektrumangelegenheiten (ERM) -

Funkanlagen mit geringer Reichweite (SRD) - Aktive medizinische Implantate mit sehr kleiner Leistung (ULP-AMI) und Zusatzgeräte (ULP-AMI-P), die im Frequenzbereich von 402 MHz bis 405 MHz arbeiten Teil 1: Technische Kennwerte und Prüfverfahren

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 301839-1:2007-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:
a) EN 301839-1 V1.3.1 (2009-10) übernommen.

Beziehungen

Ersatz für:

Mobilfunkantennen
Udo Ingber / Fotolia
01.11.2007 Historisch
DIN EN 301839-1:2007-11
Elektromagnetische Verträglichkeit und Funkspektrumangelegenheiten (ERM) - Funkanlagen mit geringer Reichweite (SRD) - Aktive medizinische Implantate mit sehr kleiner Leistung (ULP-AMI) und Zusatzgeräte (ULP-AMI-P), die im Frequenzbereich von 402 MHz bis 405 MHz arbeiten - Teil 1: Technische Kennwerte und Prüfverfahren (Anerkennung der Englischen Fassung EN 301839-1 V1.2.1 (2007-07) als Deutsche Norm)

Enthält:

Mobilfunkantennen
Udo Ingber / Fotolia
01.10.2009 Historisch
EN 301 839-1 Version 1.3.1:2009-10
Elektromagnetische Verträglichkeit und Funkspektrumangelegenheiten (ERM) – Funkanlagen mit geringer Reichweite (SRD) – Aktive medizinische Implantate mit sehr kleiner Leistung (ULP-AMI) und Zusatzgeräte (ULP-AMI-P), die im Frequenzbereich von 402 MHz bis 405 MHz arbeiten – Teil 1: Technische Kennwerte und Prüfverfahren

Entwurf war:

Mobilfunkantennen
Udo Ingber / Fotolia
01.04.2009 Historisch
KE DIN EN 301839-1:2009-04
Elektromagnetische Verträglichkeit und Funkspektrumangelegenheiten (ERM) - Funkanlagen mit geringer Reichweite (SRD) - Aktive medizinische Implantate mit sehr kleiner Leistung (ULP-AMI) und Zusatzgeräte (ULP-AMI-P), die im Frequenzbereich von 402 MHz bis 405 MHz arbeiten - Teil 1: Technische Kennwerte und Prüfverfahren (Anerkennung der Englischen Fassung EN 301839-1 als Deutsche Norm)

Ersetzt bzw. ergänzt:

Mobilfunkantennen
Udo Ingber / Fotolia
01.09.2016 Aktuell
DIN EN 301839:2016-09
Aktive medizinische Implantate mit sehr kleiner Leistung (ULP-AMI) und zugeordnete Zusatzgeräte (ULP-AMI-P), die im Frequenzbereich von 402 MHz bis 405 MHz arbeiten - Harmonisierte EN, die die wesentlichen Anforderungen nach Artikel 3.2 der Richtlinie 2014/53/EU enthält (Anerkennung der Englischen Fassung EN 301 839 V2.1.1 (2016-04) als Deutsche Norm)

Dieses Dokument entspricht:

Dokumentart
Norm (ETSI)
Status
Historisch
Erscheinungsdatum
01.02.2010
Sprache
Deutsch
Zuständiges Gremium

Kontakt

Referat
Martin Arndt
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

3r8_z4.r84u_QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-283

Referatsassistenz
Birgit Hofmann
Merianstr. 28
63069 Offenbach am Main

sz8xz_.y5w3r44QAuv.t53 Tel. +49 69 6308-337

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Werden Sie aktiv!

Ergebnisse rund um die Normung