Normungsstrategie-Bild
27.03.2017 Seite 417 0

Deutsche Normungsstrategie veröffentlicht

 

Kontakt

Bernd Schwarzzenberger
Downloads + Links

Vision: „Mit Normung Zukunft gestalten!“

Die aktuelle Version der Deutschen Normungsstrategie (DNS) ist ab sofort verfügbar. Sie ist Grundlage für die Arbeit aller an der Normung in Deutschland beteiligten Kreise und legt die Ziele von Normung und Standardisierung fest. Die DNS wurde 2016 in einem offenen Prozess von allen an der Normung beteiligten Interessensgruppen (Wirtschaft, Politik, Wissenschaft) in Deutschland gemeinsam erarbeitet.

Normung gestaltet Zukunft. Dabei geht es allen an der Normung Beteiligten darum, mit Normen und Standards regionale und globale Märkte zu erschließen, zu gestalten und zu stärken. Richtung Verbraucher stehen Sicherheit und Verträglichkeit mit Umwelt und Gesundheit im Fokus. 

Ein zentrales Ziel der neuen Normungsstrategie ist die Entwicklung von Zukunftsthemen. Denn Industrie 4.0, Smart Cities, Smart Mobility, generell die Digitalisierung etlicher Lebensbereiche, lassen sich nur mit gemeinsamer Verständigung durch Normen und Standards bewältigen. Dafür bedarf es immer öfter eines branchenübergreifenden Blickes. Die Zusammenarbeit zwischen Normungsorganisationen sowie zwischen Normungsorganisationen und Konsortien bekommt dadurch einen noch höheren Stellenwert. Weil die Digitalisierung Branchengrenzen verwischt, können Aufgaben nicht mehr trennscharf zugeordnet und von einer Organisation alleine gemeistert werden. Auch das berücksichtigt die neue Deutsche Normungsstrategie. (Aktuelle, kommentierte Fassung der Deutschen Normungsstrategie)