Deutsche Meisterschaften im E-Handwerk 2021

Deutsche Meisterschaften im E-Handwerk 2021

| Michael See
24.11.2021 Veranstaltungsrückblick

DKE verleiht Sonderpreis bei den deutschen Meisterschaften im Elektrohandwerk 2021

Mitte November war es wieder soweit: Die Preisverleihung zu den Deutschen Meisterschaften im E-Handwerk fand statt. 52 Teilnehmende aus sieben elektrohandwerklichen Ausbildungsgängen traten gegeneinander an.

Kontakt

Michael See

Verwandte VDE Themen

Die 70. Deutschen Meisterschaften der E-Handwerke fanden zwischen dem 11. bis 14. November 2021 in Oldenburg statt.

Um am Bundeswettbewerb teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmenden beste*r Auszubildende*r ihres Bundeslandes sein und die Gesellenprüfung mit der Mindestpunktzahl 81 für die Note „Gut“ bestanden haben. Dabei werden die besten Auszubildenden in sieben elektrohandwerklichen Ausbildungsgängen ermittelt. In diesem Jahr traten 52 Landessieger*innen aus den folgenden Berufen gegeneinander an:

  • Elektroniker*in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
  • Elektroniker*in für Maschinen und Antriebstechnik
  • Systemelektroniker*in
  • Elektroniker*in Fachrichtung Automatisierungstechnik
  • Elektroniker*in Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Informationselektroniker*in Geräte- und Systemtechnik
  • Informationselektroniker*in Schwerpunkt Bürosystemtechnik

Am Festabend in der Weser-Ems-Halle in Oldenburg nahmen rund 230 Gäste teil. Dazu gehörten die 52 Wettbewerbsteilnehmer*innen mit Ihren Partner*innen und Familien, sowie Vertreter*innen aus E-Handwerk, Industrie und Großhandel. Der Festabend wie auch der Wettbewerb wurden als 2G-Veranstaltungen und unter Einhaltung aller Hygieneregeln realisiert. Zudem konnten Interessierte am Festabend erstmals auch virtuell teilgenommen werden, um die Preisverleihung im Live-Stream zu verfolgen.


Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem DKE Newsletter sind Sie immer am Puls der Zeit!

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter ...

  • fassen wir die wichtigsten Entwicklungen in der Normung kurz zusammen
  • berichten wir über aktuelle Arbeitsergebnisse, Publikationen und Entwürfe
  • informieren wir Sie bereits frühzeitig über zukünftige Veranstaltungen
Ich möchte den DKE Newsletter erhalten!

Die DKE ist einer der 41 Investoren der Deutschen Meisterschaften der Elektrohandwerke und stiftete einen Sonderpreis für den Auszubildenden mit der höchsten Punktzahl im Bereich „Elektroniker*in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik“.

Überreicht wurde dieser Sonderpreis, ein E-Scooter in der VDE Edition, von Wolfgang Niedziella, DKE Bereichsleiter Technology, an Maximilian Hanol. Zudem erhielten alle Erstplatzierten der sieben Ausbildungsberufe eine Softshell-Jacke aus der neuen VDE Lifestyle Collection. Alle Teilnehmenden bekamen außerdem einen DKE Bembelbecher als Geschenk.

Wolfgang Niedziella hob in seiner Ansprache die enge Kooperation zwischen der DKE und dem Elektrohandwerk hervor und betonte, dass alle Teilnehmenden mit ihrer jeweiligen Ausbildung die richtige Entscheidung getroffen haben und dringend gebraucht werden, um das Ziel der All Electric Society erreichen zu können.

Ein weiterer positiver Effekt des Wettbewerbs war das persönliche Kennenlernen und der fachliche Austausch aller Teilnehmenden aus den verschiedenen Ausbildungszweigen. Die Kandidat*innen hatten außerdem die Möglichkeit, Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen. All dies wird für die weitere berufliche Entwicklung der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von großem Vorteil sein.


Kleine und mittlere Unternehmen KMU - Icon

Kleine und mittlere Unternehmen prägen den Wirtschaftsstandort Deutschland

KMU sind die Hauptantriebskraft für wirtschaftliches Wachstum, Innovation und Beschäftigung. Neue Produkte und Konzepte entwickeln, Märkte erschließen und Wissensvorsprünge sichern – Normung ist wegweisend für die Erfolgsstrategie und den Wettbewerbsvorteil von kleinen und mittleren Unternehmen.

Unsere Services für KMU

Relevante News und Hinweise zu Normen