Radar in grünem Licht
Petrovich12 / Fotolia
23.01.2019 Kurzinformation 746 0

VDE|DKE stellen "Yellow Pages" für den IT-Security NAVIGATOR zur Verfügung

Das Papier führt ähnlich einem Branchenbuch relevante Arbeitsgruppen auf und ergänzt den etablierten IT-Security NAVIGATOR mit seiner Auflistung aller relevanten Normen der IT-Sicherheit.

Kontakt

Andreas Harner
Dr. Dennis-Kenji Kipker

„Informationstechnologie (IT) ist heute in nahezu allen Bereichen von zentraler Bedeutung: Gesundheit, Mobilität, Bildung, Unterhaltung, Produktion, Logistik, aber auch Handel, Finanzen, und öffentliche Verwaltung. IT ist eine Schlüsseltechnologie, die neue Anwendungen und auch neue Geschäftsmodelle ermöglicht. Durch die Einbettung von IT in Alltagsgegenstände und durch die zunehmende Dienste-Orientierung entsteht das Internet der Dinge und der Dienste. Der IT-Sicherheit kommt bei dieser Entwicklung eine Schlüsselrolle zu1.“ (Prof. Dr. Claudia Eckert, Technische Universität München, Lehrstuhl für IT-Sicherheit (I20))

1 Claudia Eckert, IT-Sicherheit: Konzepte – Verfahren – Protokolle; 10. Auflage; 2018 Walter de Gruyter GmbH, Oldenburg; ISBN 978-3-11-055158-7.

Staatliche anerkannte Normungsorganisationen

MindMap Grafik

Grafik als interaktives PDF in Downloadbereich

In diesem VDE|DKE Info-Papier sind Gremien, Komitees, Arbeitsgruppen und Interessengruppen aus dem großen Spektrum der im Zitat genannten Branchen aufgelistet, die mit dem Thema IT-Sicherheit in Verbindung stehen. Die Yellow Pages stellen durch ihre Zusammenstellung der Arbeits- und Interessengruppen mit ihrem Arbeitsumfang eine Ergänzung zum IT-Security Navigator und seiner Auflistung aller relevanter Normen der IT-Sicherheit dar. Ziel ist, dem Anwender die Herkunft der jeweiligen Normen und Standards näher zu bringen, um gegebenenfalls bei einer Überarbeitung der Standards mitwirken zu können. Aus diesem Grund hat dieses Werk die Funktion eines klassischen Telefonbuchs.

Bei der Entstehung dieses VDE|DKE Info-Papiers wurde zuerst nach Normen, Technischen Regeln und Entwürfen geschaut, die sich mit dem Thema Cybersecurity beschäftigen. Dann wurden die zuständigen Gremien identifiziert und nach Spiegelungen im nationalen Raum durchsucht. Als Ergebnis konnte in diesem VDE|DKE Info-Papier eine Vielzahl an Personengruppen aufgelistet werden, die sich in irgendeiner Form mit IT-Sicherheit beschäftigen. Gerade weil IT-Sicherheit immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist diese Aufstellung jedoch weder abgeschlossen noch vollständig. So wurden z. B. bei den nationalen Normungsorganisationen im internationalen Raum nur diejenigen der 161 ISO-Mitglieder aufgelistet, welche zusätzlich über eigenständige nationale Standards verfügen und nicht alle Mitglieder der einzelnen ISO-TC/SCs, die ein Dokument zu dem Thema IT-Sicherheit erarbeiten bzw. erarbeitet haben.

Verbände und Interessengruppen

Immer mehr Verbände und Interessengruppen beschäftigen sich mit dem Thema IT-Sicherheit. Aus diesem Grund sind neben den staatlich anerkannten Organisationen in diesem VDE|DKE Info-Papier auch andere wichtige Gruppen aufgelistet, die sich für den Erhalt des einheitlichen Schutzes der Informations- und Kommunikationstechnik einsetzen. Diese versuchen zunehmend, das durch Angst vor Datendiebstahl, einem direkten Angriff oder Manipulation von Produkten bedingte Interesse der Verbraucher an IT-Sicherheit zu stärken.

Neben privaten Interessengruppen sensibilisieren Non-Profit Organisationen mit Informationsmaterial, Seminaren und Workshops zusätzlich für IT-Wahrnehmung.

Zertifizierung ist eines der wichtigsten und besten Werkzeuge, um eine gute Vertrauensbasis zwischen Unternehmen und ihren Kunden/Verbrauchern aufzubauen. Grundlage für einen einheitlichen Zertifizierungsstandard stellt die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) seit 2010 sicher.

Ihr
Sven Müller

Normungslandschaft_a

Download als PDF

Yellow Pages

DKE|VDE
Veröffentlichungsdatum 23.01.2019
PDF: 4 MB

Interessiert an Cybersecurity?

Fokusbild Cybersecurity

Cybersecurity ist ein Prozess, der sich über die gesamte Laufzeit eines Systems bzw. einer Systemkomponente erstreckt. Auch innerhalb der DKE wird das Thema interdisziplinär bearbeitet. Ein Hauptziel aus Normungssicht ist dabei, Cybersecurity als Innovationsthema zu verstehen und in den relevanten Bereichen ganzheitlich zu adressieren. Weitere Inhalte zu diesem Fachgebiet finden Sie auf unserer

DKE-Themenseite Cybersecurity

Relevante News und Hinweise zu Normen