Fahrt Berlin Tec Summit - Bild

Die DKE-Redaktion fährt zum Tec Summit nach Berlin

| DKE
07.11.2018 Kurzinformation 380 0

Normung auf dem Tec Summit 2018

Wir – die DKE-Redaktion – fahren zum Tec Summit 2018 des VDE nach Berlin.

In einer Woche ist es soweit: Vernetzt|digital|elektrisch – das sind die Schlagworte des bevorstehenden #tecsummit18, der – organisiert durch den VDE – vom 13. bis 14. November 2018 in Berlin stattfindet.

Kontakt

DKE-Redaktion
Downloads + Links

Verwandte VDE-Themen

Ganz im Zeichen der Digitalisierung dreht sich die Veranstaltung in mehr als 50 Sessions um innovative Themenbereiche wie beispielsweise Energy, Mobility, Cyber-Security und Digital Transformation. Renommierte Experten und Wissenschaftler werden zu diesen Bereichen in spannenden Vorträgen zu und mit uns sprechen. Alle Meinungen sind erwünscht, damit wir gemeinsam die vernetzte, digitalisierte Zukunft effizient gestalten können. Mittels individueller Formate wird jeder Vortrag zu einem Erlebnis: Raumaufteilungen durch verschiedenste Anordnungen von Bühnen, Sprechern und Publikum geben den Präsentationen einen letzten Schliff und runden die gesamte Veranstaltung ab.

Auch die DKE wird auf dem Tec Summit des VDE vertreten sein, denn die Technologiegebiete des VDE – Energy, Health, Industry, Living, Mobility – sind Schlüsselfelder und gelingen nur mit Normen und Standards. Wir, die DKE-Redaktion, verlassen unsere gewohnte Arbeitsumgebung in Frankfurt am Main und fahren nach Berlin, um am Tec Summit teilzunehmen. Die DKE fügt sich mit der Normung nahtlos in die Themen der Veranstaltung ein. Wir freuen uns daher als Redaktionsteam der DKE in Berlin Teil der Community zu sein. Wir wollen sie erleben, die Digitalisierung zum Anfassen, und sind gespannt auf Präsentationen, die begeistern und zum Mitmachen einladen! Mittels ausgewählter Vorträge ist es unser Ziel, weitere Handlungsbedarfe für Normen und Standards zu identifizieren und neues Wissen zu generieren, das wir mit Ihnen teilen können.

DKE-Redaktionsteam Tec Summit - Bild

Sebastian Vogt, Hannah Krapp, Jens Viebranz – Die DKE-Redaktion macht blau

| DKE

Einige Vorträge stehen weit oben auf unserer Liste, denn hier können wir sie hautnah erleben, die Normung in der Digitalisierung. Wir wollen durch den Besuch dieser Sessions erfahren, wie sich die Wirkung von Normen und Standards in der Digitalisierung entfaltet und welche Vorteile Normenanwender aus diesen ziehen können:

  • Das energieautarke Haus – eine Erfolgsstory der Normung und Standardisierung:
    Wie wirken Normen und Standards? Welche Vorteile bringen sie mit sich? Diese Fragen und mehr an einem konkreten Beispiel: Das energieautarke Haus.
  • Security in der Energieversorgung:
    Informationssicherheit ist für den Energiesektor von hoher und zunehmender Bedeutung. Die Referenten gehen auf relevante Gremien und Normen ein, die sich diesen Herausforderungen angenommen haben.
  • Sichere, saubere und bezahlbare Energiewende nur mit Flexibilitäten:
    Das primäre Ziel von Normen und Standards im Bereich Energy ist die Entwicklung eines nachhaltigen und flexiblen Systems zur intelligenten und sicheren Energieverteilung.
  • Future Energy:
    Wie ist das deutsche / europäische Stromnetz im Jahr 2030 organisiert? Welche Rolle spielt die Sektorenkopplung? Welche Herausforderungen sind bei der Transformation zu lösen? Normen und Standards müssen zukunftsorientierten Fragestellungen entsprechend weiterentwickelt werden, damit sie unsere Welt effizient formen und gestalten.
  • Mobilität 4.0 – Der Schlüssel für eine lebenswerte Stadt:
    Wir wollen in Erfahrung bringen, was für eine moderne Stadt in der Normung und Standardisierung getan werden muss, damit sie sich zukünftig effizient und nachhaltig gestaltet.
  • Künstliche Intelligenz und autonome Netze – Wohin geht die Reise?
    In dieser Session werden wichtige Aspekte des Bereiches Energy beleuchtet, die genormt und standardisiert einen beachtlichen Teil zum Energiesystem der Zukunft beitragen können.
  • Ökosystem Ladeinfrastruktur:
    Wir erhoffen uns durch diese Session weitere Anregungen, wo noch Handlungsbedarf für Normen und Standards in der Elektromobilität besteht und was wir in Zukunft beachten müssen.
  • Elektromobilität, aber secure!
    Diese Session deckt einen sehr wichtigen Querschnittsbereich der Normung und Standardisierung ab: IT-Security in der Elektromobilität. Die Elektromobilität kann sich nur dauerhaft etablieren, wenn sie mit Hilfe standardisierter IT-Sicherheit nachhaltig und investitionssicher wird.

Im Zeichen von #wirmachenblau möchten wir Ihnen nahebringen, warum es sich lohnt, Angebote wie den #tecsummit18 wahrzunehmen. Sie haben die Chance, mittels interaktiver Formate ganz vorne mit dabei zu sein und die Digitalisierung hautnah mitzuerleben. Das wollen auch wir uns nicht entgehen lassen. Neben unseren Erfahrungen werden wir durch Kurzinterviews – den sogenannten Speedtalks – außerdem Statements und Eindrücke von Besuchern des Events einfangen und via Twitter und Facebook mit Ihnen teilen. Wir wollen, dass Sie sie erleben – die Digitalisierung zum Anfassen.

In einem Nachbericht geben wir im Anschluss an den VDE Tec Summit 2018 in Berlin eine konkrete Zusammenfassung der Veranstaltung und stellen unsere Highlights heraus. Wir verfolgen weiterhin das Ziel, unsere Themenbereiche mithilfe der auf dem Tec Summit neu gewonnenen Inhalte zu erweitern, damit Sie Ihr Know-How auf sämtlichen elektrotechnischen Gebieten ausbauen können.

Wir sind gespannt auf zwei ideenreiche und informative Tage in der Hauptstadt und freuen uns auch ganz besonders darauf, den 125. Geburtstag des VDE mitfeiern zu können.

In diesem Sinne: #wirmachenblau und sehen uns am 13. und 14. November auf dem #tecsummit18 in Berlin!

VDE Tec Summit 2018

VDE Tec Summit 2018
VDE
30.08.2018

Sind Sie auch schon dabei? Erfahren Sie mehr zu den bevorstehenden Inhalten des Tec Summits und machen Sie mit, es lohnt sich!

Jetzt informieren