Alle Veranstaltungen

Mehr erfahren

DKE  Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 6308-0
Fax: +49 69 6308-9863
E-Mail: dke@vde.com

DKE-News

Mehr erfahren
DKE
DKE
02.03.2010 Kurzinformation 49 0

Kooperationsabkommen mit dem weißrussischen Gosstandard

Am 18.02.2010 hat die DKE ein Kooperationsabkommen mit dem weißrussischen staatlichen Komitee für Normung der Republik Belarus (Gosstandart) unterzeichnet.

Gosstandart und die europäischen Normungsorganisationen arbeiten eng zusammen. Seit dem 01.01.2010 ist die staatliche Normungsorganisation assoziiertes Mitglied bei CEN und CENELEC. Darüber hinaus wird kontinuierlich daran gearbeitet, die weißrussischen technischen Vorschriften mit denen Europas zu harmonisieren. In Weißrussland sind über 80 % der technischen Normen mit den europäischen harmonisiert. Die wichtigen EU-Direktiven wie die Niederspannungsrichtlinie oder die Richtlinie zur Elektromagnetischen Verträglichkeit sind als weißrussische technische Reglements umgesetzt worden und werden bereits angewandt. Die Harmonisierungsarbeiten werden weiter fortgesetzt. Weitere technische Reglements, die an europäische Richtlinien angelehnt, 2010 erarbeitet werden sollen, betreffen z. B. Aufzüge, Sicherheit der Informationstechnologien und Geräte und Systeme in explosionsgefährdeten Bereichen etc.

Gosstandart aus Weißrussland ist in acht technischen Komitees der IEC aktives Mitglied sowie Mitglied in IECEE. Weißrusslands IEC-Sekretariat ist – ähnlich wie in Russland – zu Bellis ausgelagert, einem der vielen Partnern Gosstandarts. Die Bellis AG als die führende Institution in Weißrussland für Prüfung und Zertifizierung elektrotechnischer, elektronischer und informationstechnischer Produkte beteiligt sich aktiv an der Erarbeitung von elektrotechnischen Normen von Gosstandart sowie an der Arbeit von technischen Komitees. Bellis arbeitet seit Jahren erfolgreich mit dem VDE-Institut zusammen.

Folgenden Themen sind Gegenstand der Kooperation zwischen DKE und Gosstandart: Anforderungen an energieeffiziente Geräte und Systeme, Öko-Design, Anforderungen an chemische Zusammensetzungen von elektrotechnischen Produkten und Anforderungen an elektrische Kabel.

Fast die Hälfte aller Exportgüter Weißrusslands geht in die EU-Länder. Dagegen kommen über 21 % aller weißrussischen Importe aus den EU-Ländern. Diese Fakten sowie die wachsenden Wirtschaftszahlen wie BIP und die Industrieproduktion Weißrusslands sprechen dafür, dass Weißrussland ein interessanter und zukunftsträchtiger Partner für Investitionen seitens der Industrie und gemeinsamer Projekte zwischen Normungsorganisationen ist.