Windrad Energieeffizienz
animaflora / stock.adobe.com
08.10.2018 Publikation

Normungsroadmap Elektrische Energieeffizienz

Die Deutsche Normungsroadmap Energieffizienz verfolgt das Ziel, im Bereich der Normung Potentiale zu erschließen, wie elektrische Energie noch effizienter genutzt werden kann oder andere Energiearten durch den Einsatz elektrischer Energie effizienter genutzt werden können. Hierfür werden sowohl der aktuelle Normungsstand als auch die vorhandenen Normungslücken im Bereich der elektrischen Energieeffizienz herausgestellt und angegangen.

Kernthemen der Normungroadmap

Die Energiewende verändert die Welt der Energieerzeugung, -verteilung und -nutzung. Sie ermöglicht Chancen, Energie effizienter zu nutzen, bringt aber auch Herausforderungen mit sich, die die Normung meistern muss. Mit der Aufbereitung systemischer Ansätze und einem breiten Themenspektrum hilft die vorliegende Normungsroadmap dabei, das volle Potential der Energieeffizienz zu erschließen.

Kontakt

Frank Steinmüller

Verwandte VDE Themen

Normungsroadmap: Elektrische Energieeffizienz

Normungsroadmap Elektrische Energieeffizienz

| animaflora - stock.adobe.com; DKE

Bei der Erarbeitung der Normungsroadmap Elektrische Energieeffizienz wurden grundlegende Aspekte einbezogen. Kern- und Querschnittsthemen der Normungsroadmap sind unter anderem Local Consumption, um sämtliche Blickwinkel unterschiedlicher Bereiche, die von Hausgeräten über Motoren und Transformatoren bis hin zu Aggregaten und Anlagen reichen, zu berücksichtigen oder Local Transmission mit Aspekten der Energieverteilung, vornehmlich der DIN VDE 0100-801 und DIN VDE 0100-802. Auch das Thema Local Generation für Innovationen wie PV-Anlagen, Blockheizkraftwerke und Energie-Speicher oder der Bereich der Energiebeschaffung, worunter die Untersuchung des elektrischen Energiemarktes fällt und die Auswirkungen auf die Consumer/Prosumer herausgearbeitet werden, sind inhaltlicher Teil der Normungsroadmap.

Zusätzlicher Fokus wird außerdem auf das durch Gesetzgebungsverfahren gestaltete Umfeld sowie gesellschaftliche Aspekte gelegt.

Über das Ziel und die Bedeutung der Normungsroadmap

Mit Normungsroadmaps wird das Ziel verfolgt, den Akteuren des jeweiligen Themengebietes wichtige Grundanforderungen näherzubringen sowie bei deren Erfüllung zu unterstützen. Um dies zu erreichen geben Normungsroadmaps einen Überblick über das jeweilige Technologiethema – in diesem Fall Elektrische Energieeffizienz – und die zugehörige Normenlandschaft sowie deren organisatorische und inhaltliche Weiterentwicklung.

Für elektrische Energieeffizienz ermöglichen Normungsroadmaps außerdem die systematische Bearbeitung konvergenter Technologien (gremienübergreifende komplexe Themen) und eine Basis für Diskussion und Austausch zwischen den Experten aus verschiedenen Domänen (z. B. Automobil, IT, Energie). Sie sorgen somit für besseres Verständnis, da sie alle wichtigen Beteiligten auf denselben Stand bringen sowie auch neuen Gremienmitarbeitern einen thematischen Einstieg bieten.

Gerade in Bezug auf wichtige Themenbereiche wie Elektrische Energieeffizienz stellen Normungsroadmaps die Notwendigkeit einer frühzeitigen Bearbeitung und die Bedeutung des Themas Normung und Standardisierung heraus.

Empfehlenswerte Infografiken aus der Normungsroadmap


Interview zur Normungsroadmap Elektrische Energieeffizienz (EEE)

Manfred Weiss, Vorsitzender der Normungsroadmap Elektrische Energieeffizienz (EEE), spricht über die Rolle der Elektrotechnik beim Thema Energieeffizienz, Normung in Bezug auf den Systemgedanken und praktische Beispiele der Zukunft.

Mehr erfahren

Warum Normungsroadmaps?

Die 6 wichtigsten Facts zu Normungsroadmaps

Gründe für Normungsroadmaps - Grafik

Interessiert an Energieeffizienz?

Windrad Energieeffizienz
animaflora / stock.adobe.com

Energieeffizienz ist eine Säule der globalen Entwicklungsziele. Die Anerkennung der Bedeutung der Energieeffizienz bei der Erreichung von Nachhaltigkeitszielen spiegelt einen Paradigmenwechsel wider, da sowohl die Versorgungs- als auch die Nachfrageseite gleichermaßen berücksichtigt werden. Energieeffizienz wird nicht mehr länger nur „gemessen und geschätzt als die negative Menge an nicht verwendeter Energie".

Weitere Inhalte zu diesem Fachgebiet finden Sie auf unserer

DKE Themenseite Energieeffizienz

Normungsroadmaps und ihr Umfeld